Pokémon GO: Feiert das Äquinoktium mit einigen Pflanzen-Pokémon

Auf der nördlichen Hemisphäre beginnt der Frühling, während auf der südlichen der Herbst vor der Tür steht – die perfekte Zeit also, um das kommende Äquinoktium (oder auch Tagundnachtgleiche genannt) mit einigen Pflanzen-Pokémon zu feiern. Äquinoktium werden die beiden Tage im Jahr genannt, an denen der lichte Tag und die Nacht gleich lange dauern. Die Tagundnachtgleichen fallen auf den 19., 20. oder 21. März und den 22., 23. oder 24. September. Sie markieren den kalendarischen Anfang der astronomisch definierten Jahreszeiten Frühling und Herbst.

Hier sind alle Details für euch:

Wann

  • 19. März 2019 um 22 Uhr bis 26. März 2019 um 22 Uhr 

Details

  • Wilde Pflanzen-Pokémon – wie Myrapla, Owei, Sonnkern und Knilz – erscheinen mit vermehrter Häufigkeit.
  • Lunastein und Sonnfel wechseln zur Feier des Äquinoktiums zu Beginn des Events die Hemisphären! Nach dem Event bleiben sie an ihren neuen Orten. 

Raids

  • Pflanzen-Pokémon können in Raids herausgefordert werden.

Feldforschung

  • Erhaltet während dieses Events zeitlich begrenzte Forschungsaufgaben zu Pflanzen-Pokémon.

Attacken

  • Zwei neue Attacken werden dauerhaft im Spiel aufgenommen.
    • Säurespeier: Arbok, Sarzenia, Tentoxa, Sleimok, Alola-Sleimok, Morlord, Baldorfish, Octillery und Schlukwech.
    • Grasmixer: Sarzenia und Tengulist
2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    1. Sonnkern kann Shiny sein. Da Myrapla auf dem Titelbild so schön hervorgehoben wird, könnte man auch vermuten, dass es als kleine Shiny-Überraschung kommt. Das muss uns Niantic ja nicht immer gleich vorwegnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Trustpilot