Der September bringt u.a. Shiny Selfe, Vesprit und Tobutz zu Pokémon GO

In wenigen Tagen beginnt die Jahreszeit des Schabernacks in Pokémon GO! Im September gibt es jedoch noch mehr Grund zur Freude, wie uns Niantic verrät.

Pokémon beim Forschungsdurchbruch im September

Von Mittwoch, den 1. September 2021 um 22 Uhr MESZ bis Freitag, den 1. Oktober 2021 um 22 Uhr MESZ (13 Uhr PDT) begegnet ihr Ditto, wenn euch ein Forschungsdurchbruch gelingt. Zum ersten Mal außerhalb der Spezialforschung könnt ihr nun auch einem Schillernden Ditto begegnen, wenn ihr Glück habt! Während und nach diesem Zeitraum könnt ihr Schillernden Ditto auch in der Wildnis begegnen.

Wöchentliche Bundles für 1 PokéMünze

Jeden Montag im September ist im Shop einmalig eine Box für 1 PokéMünze erhältlich, die einen Fern-Raid-Pass und andere Items enthält.

Pokémon in Raid-Kämpfen

Im September erscheinen die folgenden Pokémon in Raid-Kämpfen der Stufe 5:

  • Lugia erscheint von Mittwoch, den 1. September 2021 um 10 Uhr (Ortszeit) bis Dienstag, den 14. September 2021 um 10 Uhr (Ortszeit) in Raid-Kämpfen der Stufe 5.
  • Je nach Region erscheinen Selfe (Asien-Pazifik), Vesprit (Europa, Naher Osten, Afrika und Indien) oder Tobutz (Amerika und Grönland) von Dienstag, den 14. September um 10 Uhr bis Freitag, den 1. Oktober um 10 Uhr (Ortszeit) in Raid-Kämpfen der Stufe 5. Zum ersten Mal könnt ihr nun auch einem Schillernden Exemplar dieser Pokémon begegnen!

Darüber hinaus erscheinen die folgenden Mega-Pokémon in Mega-Raids:

  • Mega-Lahmus erscheint von Mittwoch, den 1. September 2021 um 10 Uhr (Ortszeit) bis Dienstag, den 14. September 2021 um 10 Uhr (Ortszeit) in Mega-Raids.
  • Mega-Hundemon erscheint von Dienstag, den 14. September 2021 um 10 Uhr (Ortszeit) bis Freitag, den 1. Oktober 2021 um 10 Uhr (Ortszeit) in Mega-Raids.

Im September findet zudem jeden Mittwoch von 18 bis 19 Uhr (Ortszeit) die Raid-Stunde mit den folgenden Legendären Pokémon statt:

  • Mittwoch, 1. September 2021: Lugia
  • Mittwoch, 8. September 2021: Lugia
  • Mittwoch, 15. September 2021: Selfe (Asien-Pazifik), Vesprit (Europa, Naher Osten, Afrika und Indien) oder Tobutz (Amerika und Grönland)
  • Mittwoch, 22. September 2021: Selfe (Asien-Pazifik), Vesprit (Europa, Naher Osten, Afrika und Indien) oder Tobutz (Amerika und Grönland)
  • Mittwoch, 29. September 2021: Selfe (Asien-Pazifik), Vesprit (Europa, Naher Osten, Afrika und Indien) oder Tobutz (Amerika und Grönland)

Pokémon-Rampenlicht-Stunden

Im September findet die Pokémon-Rampenlicht-Stunde immer dienstags von 18 bis 19 Uhr (Ortszeit) statt, dabei erscheint jeweils ein bestimmtes Pokémon und es gibt einen besonderen Bonus!

  • Dienstag, 7. September 2021: Spoink steht im Rampenlicht und ihr erhaltet doppelt so viel Sternenstaub für das Fangen von Pokémon.
  • Dienstag, 14. September 2021: Puppance steht im Rampenlicht und ihr erhaltet doppelt so viele EP für das Fangen von Pokémon.
  • Dienstag, 21. September 2021: Eneco steht im Rampenlicht und ihr erhaltet doppelt so viele Bonbons für das Fangen von Pokémon.
  • Dienstag, 28. September 2021: Alola-Mauzi steht im Rampenlicht und ihr erhaltet doppelt so viele Bonbons für das Verschicken von Pokémon.

Community Day im September

Seid am Sonntag, den 19. September 2021 von 11 bis 17 Uhr beim Community Day mit dem Otter-Pokémon Ottaro dabei! Ottaro erscheint dabei nicht nur häufiger in der Wildnis, sondern auch bei PokéStops mit aktiven Regen-Lockmodulen. Entwickelt Zwottronin (die Weiterentwicklung von Ottaro) während des Events oder bis zu zwei Stunden danach, damit euer Admurai die Lade-Attacke Aquahaubitze erlernt! Admurai kann außerdem seine Signaturattacke Kalkklinge erlernen, wenn ihr während des Events oder danach eine Lade-TM einsetzt.

Bevorstehende Events

Weitere Informationen zu diesen bevorstehenden Events folgen bald:

  • Jahreszeit des Schabernacks: Die Jahreszeit der Entdeckung ist bald vorbei, doch der Unfug in Pokémon GO nimmt kein Ende! Bald könnt ihr das Schabernack-Pokémon Hoopa zum ersten Mal in Pokémon GO fangen. Anlässlich der Ankunft von Hoopa findet am Sonntag, den 5. September 2021 ein eintägiges Event statt, bei dem weltweit merkwürdige Phänomene auftreten – ob Hoopa da seine Finger im Spiel hat? Darüber könnt ihr während der Jahreszeit an einer Spezialforschung arbeiten, von der Teile erst bei bestimmten Events freigeschaltet werden.
  • Psycho-Spektakel: Unser Event rund um Psycho-Pokémon kehrt von Mittwoch, den 8. September um 10 Uhr 2021 bis Montag, den 13. September 2021 um 20 Uhr (Ortszeit) zurück. Dabei erscheinen bekannte Pokémon, aber auch ein völlig neues in Pokémon GO. Welches könnte das wohl sein? Wir geben euch einen Tipp: Dieses Pokémon kann euer Leben im Handumdrehen auf den Kopf stellen!
  • Fashion Week: Stylisch gekleidete Pokémon erscheinen in Pokémon GO und bringen einen flauschigen, aber modischen Freund mit! Schnappt euch diese stylischen Pokémon und werft euch selbst mit den neuen Avatar-Artikeln in Schale. Die Fashion Week findet von Dienstag, den 21. September 2021 um 10 Uhr bis Dienstag, den 28. September 2021 um 20 Uhr (Ortszeit) statt.
  • Wo ist Giovanni? Der Boss von Team GO Rocket scheint verschwunden zu sein… Hoffentlich ist er nicht untergetaucht, um irgendeinen finsteren Plan auszuhecken! Wir lassen es euch wissen, wenn wir etwas Neues herausfinden. Während dieser Jahreszeit kann Giovanni nicht mit Super-Rocket-Radaren aufgespürt werden. Ihr müsst sie also nicht einschalten.

Neues Vorschaufeature für Entwicklungen

Eine gute Nachricht, Trainer: Bald könnt ihr die WP eines entwickelten Pokémon schon vor der Entwicklung herausfinden. Der neue Vorschaubildschirm für die Entwicklung enthält die folgenden Informationen:

  • Das aktuelle Pokémon und seine WP
  • Das entwickelte Pokémon und die geänderten WP
  • Die Ligen, in denen das entwickelte Pokémon eingesetzt werden kann

Das Feature wird irgendwann im September eingeführt. Niantic hofft, dass ihr so leichter entscheiden könnt, welches Pokémon ihr mit Power-ups trainieren und entwickeln möchtet.

‎Pokémon GO
‎Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
Pokémon GO
Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
0 comments
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot