Der Nintendo 3DS- und Wii U-Bildertransfer wird eingestellt

Die Wii U- und Nintendo 3DS-eShops werden im März 2023 endgültig geschlossen. Dieser Schließung folgt der Nintendo 3DS- und Wii U-Bildertransfer, der ab dem 25. Oktober 2022 nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Zusammen mit dem Facebook- und Twitter-Login!

Der Nintendo 3DS- / Wii U-Bildertransfer macht es einfach, besondere Momente, die du mit deinen Lieblingsspielen erlebt hast, zu veröffentlichen. Dazu brauchst du nur einen Screenshot zu machen und diesen direkt auf Twitter oder Facebook – oder auf beiden Seiten gleichzeitig – zu teilen.

Ab dem 25. Oktober 2022 wird es nicht mehr möglich sein, mithilfe des Nintendo 3DS-Bildertransfers oder des Wii U-Bildertransfers Bilder auf Facebook und Twitter zu posten.

  • Es wird nicht mehr möglich sein, Bilder von Nintendo 3DS-Systemen oder Wii U-Konsolen zu teilen.
  • Bereits auf Facebook oder Twitter gepostete Bilder und Kommentare werden auch nach Einstellung der Bildertransfer-Services weiterhin verfügbar sein.
  • Der Zeitpunkt der Einstellung der Services könnte sich im Falle von Systemproblemen möglicherweise verschieben.

Dabei handelt es sich um eine für die Systeme optimierte Seite, mit der ihr abgespeicherte Screenshot hochladen konntet. Mehr zum Nintendo Bildertransfer könnt ihr derzeit noch unter https://i.nintendo.net nachlesen. Nach dem Ende vom Miiverse war dies eine der wenigen Möglichkeiten, Bildschirmfotos zu erstellen, zu speichern und mit Freunden über die sozialen Netzwerke zu teilen. Damit endet ein weiterer Teil der 3DS- und Wii U-Ära.

Auf Nintendo Switch gibt es ebenso die Möglichkeit eigene Screenshots auf Twitter und Facebook zu teilen. Diese Methode bleibt uns nach aktuellem Kenntnisstand erhalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot