Ein Pokémon MMO war 2004 in Planung – basierend auf Feuerrot, Blattgrün und Colosseum

Ein MMO im Pokémon-Universum ist der Traum von vielen Trainern weltweit. Laut einem Leak, befand sich 2004 sogar eines für den Game Boy Advance in Entwicklung, welches aber leider nie das Licht der Welt erblickte. Durchgesickerten Daten zufolge, basierte das Spiel auf Pokémon Feuerrot und Pokémon Blattgrün, die im Januar 2004 in Japan erschienen und im September sowie Oktober 2004 im Rest der Welt.

In diesem Spiel solltet ihr euch mit anderen Pokémon-Trainern über das Internet verbinden und mit diesen interagieren können. Handel, Chat, Kämpfe und sogar große Online-Turniere wären möglich gewesen und teilweise schon fest eingeplant. Die Online-Turniere sollten auf der Grundlage von Pokémon Colosseum basieren und demnach 3D-Renderings von den Monstern verwenden. Die meisten Online-Funktionen hätten ein Verbindungskabel verwendet, um den Game Boy Advance mit einem PC zu verbinden, wobei der GBA als Controller und der PC als Bildschirm genutzt worden wäre.

Es gab offenbar auch Pläne für einen Offline-Einzelspielermodus mit einer auf Pokémon Feuerrot und Pokémon Blattgrün basierenden Geschichte und entsprechenden Gameplay-Funktionen. Darüber hinaus gab es ein neues Brüt-System basierend auf einer Reihe von Variablen wie der Echtzeituhr des Servers, aktuellen Wetterberichten und der Geburtenrate von Pokémon in der Nähe. Diese Server-Informationen wurden genutzt, um das Ei zu bestimmen, das Spieler erhalten werden. Dieses System stand nur online zur Verfügung. Es ist auch die Rede eines erweiterten Pokémon Centers und die auf der Karte verteilten Pokémon hätten sich basierend auf Serverdaten wie Wetter, Zeit, Region und Jahreszeit jedes Mal geändert, wenn Spieler online gehen.

Was denkt ihr über diesen Leak und hättet ihr euch damals über das Spiel gefreut?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot