Bravely Default II Vorschau – Mut zu Traditionen

0
433

Letztes Jahr wurde ein neuer Teil der „Bravely“ Reihe für Nintendo Switch angekündigt. Nachdem es mit Bravely Second schon einen Nachfolger für Nintendo 3DS gab, handelt es sich bei Bravely Default II um ein komplett neues Spiel. Wir haben die Möglichkeit erhalten, die ersten zwei Kapitel (samt Prolog) des exklusiven Titels anspielen zu können und möchten euch in einer kleinen Vorschau unseren Eindruck schildern.

Abonniere Nintendo Connect auf

Durch und durch ein Upgrade

Wie man es von einem Nachfolger natürlich erwarten soll, sind viele Aspekte gleich geblieben, einige allerdings auch verändert worden. Fangen wir aber kurz mit der Geschichte an. Ihr begleitet Seth, einen gestrandeten Schiffsjungen, um herauszufinden, wo er herkommt. Komplett verwirrt über seinen Aufenthaltsort trifft er nach kurzer Zeit Elvis und Adele, zwei Reisende aus fremden Königreichen, die Seth ein wenig unter die Arme greifen. Nach einigen Ereignissen trifft das Team Gloria, Prinzessin aus einem Königreich namens Musa. Sie sucht nach den vier Kristallen, welche in ihrem Königreich gestohlen wurden. Allerdings werden unsere Abenteurer von fremden Asterisk-Trägern verfolgt und auch angegriffen. Asterisken sind im Bravely-Universum die sogenannten Job-Kristalle, womit ihr euren Charakteren einen neuen Job geben könnt. Die Geschichte bot bis Kapitel Zwei einige interessante Wendungen, die den Spannungsbogen immer aufrecht hielten und zum Weitergespielten animiert haben. Wir hoffen natürlich, dass es auch weiterhin so bleiben wird.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte gibt deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein