Vectronoms Tanzwürfel hüpft heute auf die Nintendo Switch™ und Steam

0
43

Geometrie, Farben und Musik verschmelzen in Ludopiums Spieldebüt

Paris – 29. Mai 2019 –  Erlebe mit dem rhythmischen 3D Platformer Vectronom Wellen von Farben und eine pulsierende geometrische Landschaft, die sich mit dem Takt der Musik verändert. Das Spiel wird heute vom Publisher und Koproduzent ARTE sowie dem Indie Spielstudio Ludopium für Steam (Windows, Mac) und die Nintendo Switch™ herausgebracht. Der Titel kostet 9,99 €.

Abonniere Nintendo Connect auf
&feature=youtu.be&utm_source=ICO+Partners+Media+Contacts&utm_campaign=8c8d05940e-EMAIL_CAMPAIGN_2019_05_29_08_51&utm_medium=email&utm_term=0_3cc7159252-8c8d05940e-412593261&mc_cid=8c8d05940e&mc_eid=f7eab87a32

In Vectronom synchronisieren Spieler die Bewegungen eines Würfels zum Takt der Musik und hüpfen durch eine sich schnell verändernde, geometrisch pulsierende Landschaft. Der bunte Wahnsinn der rhythmischen Puzzle stellt ihre dreidimensionalen Denkfähigkeiten auf die Probe, denn der Schwierigkeitsgrad steigt rasend schnell an.  

Mit alternativen Controllern für den PC/Mac, wie beispielsweise Dance Pads, kann Vectronom zudem mehr in Bewegung bringen als nur die Finger und Gehirnzellen der Spieler. Auf Steam sowie Nintendo Switch™  können Spieler die Herausforderung alleine angehen oder gemeinsam mit Freunden im lokalen drop-in/drop-out Mehrspielermodus.  

Nach dem Launch wird Ludopium zudem einen Level Editor zum Spiel hinzufügen, mit dem Spieler zu vorgefertigten Beats ihre eigenen, verrückten Levels bauen und teilen können.

Features: 

  • Finde deinen Weg durch eine sich ständig verändernde Welt und bleibe bei jedem Move im Takt der Musik
  • Spiele eine herausfordernde Einzelspielerkampagne, die dich in ihren Bann ziehen wird
  • Teile das hypnotische Erlebnis mit Freunden im lokalen drop-in/drop-out Mehrspielermodus
  • Bunte und atmosphärische Levels mit einem beeindruckenden elektronischen Soundtrack
  • Hobbykomposer können ihre eigenen Tracks mit dem Spiel synchronisieren, indem sie einen analogen Synthesizer in den Kopfhöreranschluss stöpseln (nur für Windows und Mac)
  • Das Spiel ist mit digitalen Dance Pads und MIDI Geräten kompatibel. So können also nicht nur deine Finger ihre besten Moves zeigen (nur für Windows und Mac)

Auf ihrer Website bieten Ludopium und ARTE Spielern zudem die kostenlose Version “Vectronom Mixtape” an, die sechs Level beinhaltet. Während der Original-Soundtrack des Spiels von Ludopiums Sound Designer Juan Orjuela komponiert wurde, rotiert die Mixtape-Version zusätzliche Tracks von aufstrebenden Künstlern der elektronischen Musikszene in Europa.

Vectronom ist auf Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch und Portugiesisch übersetzt. Für mehr Informationen zum Spiel besuche die offizielle Webseite und folge dem Entwicklerteam auf TwitterBandcamp und Discord.

Über ARTE
ARTE wurde 1992 ins Leben gerufen und ist ein europäischer Fernsehsender und digitales Netzwerk mit den Schwerpunkten Kreation und Innovation. Im vergangenen Jahrzehnt hat ARTE bereits mehrere interaktive Projekte mitproduziert, darunter Spiele wie Type:RiderCalifornium, Vandals, Homo Machina und Bury me, my Love.

www.arte.tv/videogamesTwitter (ARTE Deutschland) und Twitter (ARTE Interactif)

Über Ludopium 
Ludopium ist ein unabhängiges Spielstudio mit Sitz in Köln, das sich auf Musikspiele und audiovisuelle Installationen spezialisiert hat. Das Team besteht aus einer internationalen Gruppe hoch innovativer Spieleentwickler mit Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der Medienproduktion. Ihre Leidenschaft für Musik, visuell hervorstechende Kunst und experimentelles Arbeiten bestimmt dabei ihren kreativen Schaffensprozess. Ludopiums Ziel ist es, Spielern künstlerische Erfahrungen zu bieten, die sie dazu einladen, zuzuhören, zu spielen und zu interagieren, wobei der Spaß und die Zugänglichkeit zentral bei der Entwicklung sind. www.ludopium.comTwitter

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte gibt deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein