Super Nintendo World nimmt langsam Form an

Nachdem es eine Weile wieder ruhig in den Universal Studios Japan war, rund um die Super Nintendo World, gibt es nun weitere Informationen zur Attraktion.

Auf der japanischen Website ameblo, einer Blog-Website des Parks, ist ein ausführlicher Bericht erschienen, wie der Park sich zusammensetzen wird in unmittelbarer Umgebung.

In Bereich 1 wird demnach wahrscheinlich die Hauptattraktion, also die Super Nintendo World entstehen und in Bereich 2 wird eine großflächige Möglichkeit zum Parken gegeben sein. Bereich 3 erfüllt derzeit einen unbekannten Zweck, aber es wird wahrscheinlich auch für einen Lagerplatz für Super Nintendo World geplant worden sein.

In unserem letzten Bericht haben wir über die nördliche Erhöhung berichtet, nun aber ist der Sinn offensichtlich, der Park wird über mehrere Ebenen geplant und es wird eine begehbare Fläche (oder auch Wasserfläche) geben in der Mitte. Wie das im Endeffekt natürlich aussehen wird, kann man sich nur im Kopf vorstellen.

Jetzt verbleibt natürlich noch der markierte Bereich im Bild. Geplant ist derzeit nichts dafür, aber es ist gut denkbar, dass man hier sich Platz aufbewahrt für weitere Attraktionen oder einen Anbau.

Fest steht: Der Bau der Super Nintendo World in dem Universal Studios Japan Park in Osaka geht stetig voran und wird vorraussichtlich 2020 fertig gestellt. Habt ihr vor den Themenpark zu besuchen, sobald er fertig ist? Welche Franchise von Nintendo sollte auch eine Attraktion erhalten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot