Nintendos Hauptquartier wurde als Hotel wiedereröffnet

Was zunächst wie ein Aprilscherz klingt, ist aber keiner… Wir haben euch versprochen, dass wir hier nach bestem Wissen und Gewissen keine Fake-News veröffentlichen. Das Gebäude des ursprünglichen Nintendo Hauptquartiers in Kyoto wurde renoviert und nun als Hotel wiedereröffnet. Es handelt sich dabei also nicht um den aktuellen Sitz des Unternehmens.

Das Hotel trägt den Namen “Marufukuro” und hat nach eigenen Angaben versucht, die Entstehungsgeschichte Nintendos als Hersteller von Spielkarten aufrecht zu erhalten. In der Dekoration sollen sich verschiedene Gegenstände aus Nintendos Historie wiederfinden.

Das Gebäude besteht aus dem ehemaligen Hauptquartier von Nintendo, so wie dem Anwesen des ehemaligen Präsidenten Yamauchi. Hiroshi Yamauchi war ein japanischer Unternehmer. 1949 übernahm er die Leitung des japanischen Familienunternehmens Nintendo, dessen dritter Präsident er war. Das Hotel hat neben verschiedenen Zimmern auch ein Restaurant, eine Lounge und eine Bücherei.

Eine Tour durch das Nintendo-Hotel könnt ihr euch im nachfolgenden Video ansehen. Weitere Eindrücke findet ihr außerdem auf der offiziellen Webseite des Hotels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot