Nintendo Studios & M Brothers Productions – Nintendo steigt in die Film- und Serien-Branche ein

Schon länger ist bekannt, dass Nintendo einen Super-Mario-Film mit einer hochkarätigen Besetzung auf den Markt bringen und damit die Film- und Serien-Branche auflockert. So werden Chris Pratt (Mario), Charlie Day (Luigi), Anya Taylor-Joy (Peach), Jack Black (Bowser), Keegan-Michael Key (Todd) und Seth Rogen (Donkey Kong) den ikonischen Charakteren in dem Animationsfilm ihre Stimmen leihen.  Außerdem sind Kevin Michael Richardson, Fred Armisen und Sebastion Maniscalo Teil der Verfilmung. Weiß man schon einiges über die Mitwirkenden, so sind Details zur Handlung bisher noch nicht bekannt.

Im Rahmen des Super-Mario-Animationsfilmes wurden nun jedoch zwei neue Copyrightangaben in der amerikanischen Datenbank entdeckt. Nintendo Studios, LLC und M Brothers Productions, LLC sind ab sofort im Zusammenhang mit dem Film gelistet. Das macht den Eindruck, als wolle Nintendo zukünftig noch unter diesen Studios in weiteren Projekten auftreten und damit vollends in die Film- und Serien-Sparte mit einsteigen.

Shuntaro Furukawa erklärte bereits im vergangenen Jahr, dass Nintendo sehr an der Film- und Serien-Sparte interessiert sei. Hiermit sollte der Startschuss passiert sein und wir sind gespannt, welche Filmprojekte noch von unserer Lieblingsspielefirma erscheinen werden. Einige Spekulationen gehen soweit, dass M Brothers Productions mit weiteren Super-Mario-Filmen in Verbindung zu bringen wäre, wohingegen Nintendo Studios für weitere Projekte außerhalb des Pilzkönigreichs dienen könnte. Was denkt ihr darüber?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot