LEGO Super Mario wird um LEGO Luigi erweitert – Abenteuer mit Luigi-Starterset enthüllt [Update]

Update: Nintendo hat LEGO Luigi zusammen mit dem “Abenteuer mit Luigi”-Starterset offiziell angekündigt. Der Bruder von LEGO Super Mario tritt am 1. August ins Rampenlicht!

Das “Abenteuer mit Luigi – Starterset” (71387) gibt es jetzt unter anderem auf Zavvi zum vorbestellen! Dort gibt es ein Bundle Angebot passend zum neuen LEGO Set: Jetzt vorbestellen und zwei kostenlose Geschenke erhalten, darunter ein Fuzzy & Mushroom Platform Erweiterungsset (30389) sowie ein Nintendo T-Shirt! 

Original-Beitrag vom 18. April: Das aktuellste Update von LEGO Super Mario sorgte für reichlich Spekulationen und verwunderte Augen in vielen Kinderzimmern. Wenn Mario aus dem Schlaf erwachte, rieb er sich die Augen und rief nach seinem Bruder – Luigi. Und offenbar soll zum einjährigen Jubiläum ein LEGO Luigi-Starterset in den Handel kommen.

Das Update aktiviert zudem die Play Challenge Schatzsuche im Spiel und kann wie die bereits eingebaute Buu Huu-Challenge direkt über das Startmenü begonnen werden. Wer nun während der Challenge auf einen Münzblock tritt, kann im Wasser, Sand und Gras weitere zusätzliche Münzen ergattern.

Und siehe da: Es gibt schon erste Bilder zum kommenden LEGO Super Mario-Set, welches auf den Namen 71387 Adventures with Luigi (Abenteuer mit Luigi) hört! Wie Promobricks und StoneWars berichten, ist das Set auf der chinesischen Amazon-Seite erstmals aufgetaucht. Das Set 71387 Adventures with Luigi soll wohl am 9. Juli 2021 erscheinen und wie das Starter-Set des letzten Jahres 59,99 Euro kosten. Wann genau das Set in Deutschland direkt bei LEGO in den Handel kommt, können wir noch nicht mit Gewissheit sagen, im freien Handel dürfte es aber dann spätestens im August so weit sein.

Der Inhalt des LEGO Luigi-Sets besteht aus 280 Teilen und enthält neben Luigi als neuen spielbaren Charakter auch Boom Boom, einen pinken Yoshi und einen Knochen-Gumba. Außerdem wird Luigi wohl in der Lage sein, mit seinem Bruder Mario zu „kommunizieren“. Das könnte zukünftig eventuell auch für eine Art Mehrspielermodus nützlich sein.

One comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot