YouTube beendet den Wii U-Browser Support bald

Nach dem Ende der Amazon Prime Video-App, haben wir nun schlechte Neuigkeiten für diejenigen unter euch, die noch immer ihre Wii U verwenden, um darüber Videos auf YouTube anzusehen.

Spieler, die versuchen, über den Wii U-Webbrowser auf YouTube zuzugreifen, erhalten jetzt eine Benachrichtigung, dass die Unterstützung für YouTube auf der Wii U “bald” endet. Es ist zum Zeitpunkt dieser News leider kein genaues Datum bekannt.

Die Unterstützung der Nintendo 3DS YouTube-App wurde vor langer Zeit bereits eingestellt, weshalb es interessant ist, dass der Wii U-Browser bis heute noch offiziell unterstützt wurde. Werdet ihr um den Verlust trauern oder schaut ihr YouTube auf anderen Plattformen wie etwa der Nintendo Switch, eurem Smartphone, dem Smart TV oder am PC?

Ein Kommentar
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Ja schade drum hab mir jetzt eine ersteigert und mir mittlerweile auch Ü40 Wii/WiiU Spiele gekauft und ersteigert und da ist Jedes Gimmick doch ganz nett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot