Star Fox Zero: „Unbezwingbar-Modus“ für unerfahrene Spieler

0
12

Es dauert noch eine Weile, bis wir uns mit Fox McCloud und seiner Crew wieder in actiongeladene Weltraumschlachten eintauchen können. Kürzlich hat Shigeru Miyamoto ein Interview mit der Time zu Star Fox Zero geführt und hierbei ging es unter anderem um das Thema mit den Schwierigkeitsgraden.

We have additional ones for people who like the game but find it too hard to get past certain levels. So for instance there’ll be a way for them to get an invincible Arwing, so that they can fly through and see the levels. But at the same time, we’re also preparing modes for Star Fox fans looking for an even harder challenge, such as a ship that does more damage, but which also takes more damage.

Demnach wird es für unerfahrenere Spieler einen unzerstörbaren Arwing geben, mit dem man frei durch die Level fliegen kann, um diese zu erkunden. Darüber hinaus wird es aber auch Modi geben, in denen euer Arwing mehr Schaden anrichtet, aber auch bei einem Treffer stärkeren Schaden nimmt.

One thing that I think is a misunderstanding, is that I’m not very supportive of simply making a game easy so that people who don’t play games can play the game themselves. Obviously part of the fun of taking on a challenge is that the challenge has to be a hurdle that you overcome. Simply lowering the hurdle doesn’t necessarily mean that the challenge will be fun. What’s fun is you mastering the skill and having that sense of accomplishment—of achieving something that’s difficult.

So I think that action games like this have to have a certain level of difficulty to achieve that satisfaction. And particularly with Star Fox Zero, if you try to complete this game, I think you’re going to find it to be quite challenging. But it’s because of that, that we have things like Star Fox Guard and the cooperative mode in this game. What those do, is allow people who maybe can’t deal with that level of challenge or difficulty to easily be a part of the gameplay and enjoy this universe.

Mr. Miyamoto betont, dass er Spiele nicht zwingend vereinfachen möchte, damit jeder sie genießen kann. Vielmehr sieht er einen höheren Schwierigkeitsgrad als „Teil des Vergnügens“, da man durch das Überwinden von unterschiedlichen Hürden immer mehr Erfolge verzeichnet, was letztendlich den Spielspaß ausmacht.

Er denkt, dass ein actionreiches Spiel, wie dieses, einen gewissen Schwierigkeitsgrad benötigt. Um Star Fox Zero zu beenden, wird man vor so manche Herausforderung gestellt. Gerade deshalb wurden Dinge wie Star Fox Guard und ein Koop-Modus integriert. Diese Modi sorgen dafür, dass auch unerfahrenere Spieler dennoch das Spiel absolvieren und dieses Universum genießen können.

Star Fox Zero und Star Fox Guard erscheinen am 22. April 2016 exklusiv für Wii U.

star-fox-zero

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte gibt deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein