Video: Die beste Konsole für unterwegs | Switch OLED vs. Lite

Kürzlich haben wir euch einige Videos von Kevin Kenson präsentiert, welche das Nintendo Switch (OLED-Modell) thematisieren. Sein Eindruck nach 24 Stunden, im Vergleich zum Original und Burn-in, um euch nur nochmals einen groben Abriss der Themen zu geben.

Die Nintendo Switch Lite war bislang die beste Option um Switch-Spiele unterwegs zu spielen. Ja, das Standard-Modell kann auch im Handheld-Modus genutzt werden… Wer aber einmal die Lite-Variante verwendet hat, wird das geringere Gewicht, das Steuerkreuz und auch das kompakte Gehäuse sehr zu schätzen wissen. Am 8. Oktober erscheint allerdings das OLED-Modell der Nintendo Switch und möchte den Platz als Handheld-Konsole haben. Kevin hat sich daher mal beide Konsolen genauer angeschaut und spricht darüber im Video:

Kevin ist der Meinung, dass sich der Umstieg vom Standard-Modell zur OLED kaum lohnt. Wer aber eine Nintendo Switch Lite sein eigen nennt, profitiert von einer längeren Akkulaufzeit, einem größeren und farbenfroheren Bildschirm sowie der Möglichkeit auch mal am heimischen TV-Bildschirm spielen zu können. Dennoch sind die oben genannten Vorteile der nicht dockbaren Handheld-Konsole auch nicht ganz von der Hand zu weisen. Es kommt eben darauf an was ihr aktuell besitzt und wie ihr in den nächsten 2-3 Jahren noch spielen möchtet. Schaut euch das Video an und diskutiert gerne mit uns im Kommentarbereich!

Standard-, OLED- und/oder Lite-Modell? Wie spielt ihr in Zukunft mit eurer Nintendo Switch?

4 comments
  1. oh wow, wie toll!! ich liebe nintendo!!
    das erste mal mario kart habe ich in den 90ern auf dem super nintendo gespielt 8) war das ein spaß!
    seit letztem jahr auch wieder auf dem nachbau der snes/ mini retro-edition – yeah.
    die switch wäre da natürlich ein traum und die kombi sowieso- herzlichen Dank!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot