Stardew Valley Entwickler kündigt ‘Haunted Chocolatier’ an

Eric Barone, auch bekannt unter seinem Pseudonym ConcernedApe, ist ein US-amerikanischer Videospielentwickler, Videospieldesigner, Künstler, Komponist und Musiker. Er ist am bemerkenswertesten für die Schaffung von Stardew Valley. Er hat gerade vor wenigen Minuten sein nächstes Spiel Haunted Chocolatier vorgestellt.

Nachdem ich 10 Jahre meines Lebens Stardew Valley gewidmet habe (und es werden noch mehr), ist es endlich an der Zeit, mein nächstes Spiel anzukündigen.

Es heißt „ConcernedApe’s Haunted Chocolatier“.

Warum Schokolade? Da ist sich Barone selbst nicht so sicher und es sei einfach so ein Gedanke gewesen der ihm in den Sinn kam. “Es ist mir einfach so eingefallen. Ich denke, manchmal entstehen die besten Ideen blitzschnell, anstatt clever durchdacht zu sein”, schreibt Barone. “So arbeite ich jedenfalls gerne. Wichtig ist die Ausführung. Und nach 10 Jahren Praxis fühle ich mich sicherer denn je, eine Idee zum Leben zu erwecken.”

In Stardew Valley lag der Fokus bescheidener: vom Land leben, Nahrung anbauen und sich mit den Menschen und der Natur um dich herum verbinden. Bei seinem nächsten Spiel namens ConcernedApe’s Haunted Chocolatier wollte er jedoch noch mehr “fantastische Möglichkeiten erkunden … Erfahrungen, die einen über das Gewöhnliche hinausführen”. Hier kommt deshalb die magische Spuk-Geisterschokolade ins Spiel.

Schokolade steht für das Genussvolle. Das Spukschloss repräsentiert den Reiz des Unbekannten. Die Geister repräsentieren den Abdruck der Vergangenheit. All diese Dinge sind wichtig. Denkt jedoch nicht, dass es ein böses oder negativ gestaltetes Spiel ist, da es Geister in einem Spukschloss enthält. Im Gegenteil, ich beabsichtige, dass dieses Spiel positiv, erhebend und lebensbejahend ist. Wenn Stardew Valley jedoch hauptsächlich die Energie der Sonne kanalisiert, kanalisiert Haunted Chocolatier die Energie des Mondes. Beides ist lebenswichtig.

ConcernedApe’s Haunted Chocolatier soll “einfach ein lustiges Spiel” werden. Doch worum geht es in dem Spiel jetzt genau? Wir lassen es den Entwickler selbst erklären:

“Ich bin mir nicht sicher, wie ich es am besten beschreiben soll. Es entwickelt sich organisch, während ich es entwickle, daher bin ich mir nicht sicher, wohin es gehen wird. Aber im Kern beinhaltet die Gameplay-Schleife das Sammeln von Zutaten, die Herstellung von Schokolade und das Betreiben eines Schokoladenladens. Natürlich hat das Spiel noch viel mehr zu bieten, aber ich möchte zu diesem frühen Zeitpunkt nicht zu tief in das Spiel einsteigen, auch weil ich nicht an ein bestimmtes Konzept des Spiels gebunden sein möchte.”

Bei Stardew Valley fühlte er sich nach eigenen Angaben etwas eingeschränkt, weil er innerhalb einer etablierten Tradition arbeitete. Farmspiele wie Harvest Moon oder Story of Seasons laufen ja auch alle nach einem bestimmten Schema, bei Haunted Chocolatier kann er sich nun aber völlig frei entfalten. Bislang hat er sich nur mit “dem Fleisch und den Kartoffeln” des Spiels beschäftigt, was aber nicht fehlt um ein Spiel wirklich zum Leben zu erwecken, sind die Würze und die Soße. Bei der Soße sei er jedoch noch nicht richtig angekommen. Falls das oben eingebettete Video bei euch also den Eindruck eines fortgeschrittenen Entwicklungsstadiums macht, lasst euch gesagt sein, dass es für ihn wohl noch viel zu tun gibt. Das Video ist nur ein “vertical slice” aus einem Teil des Spiels.

Mit “Es gibt noch eine Menge Inhalt, den ich erstellen muss. Bitte habt Verständnis dafür, dass es noch eine Weile dauern wird, bis dieses Spiel fertig ist. Ich werde aber so gut es geht daran arbeiten” beendet Barone die Ankündigung seines neuen Spiels.

Auf welcher Plattform erscheint ConcernedApe’s Haunted Chocolatier?

PC. Und die aktuelle Ausgangssprache ist Englisch. Eric Barone ist aber nicht abgeneigt, dass das Spiel auf aktuellen Konsolen, wie etwa der Nintendo Switch, sowie in weiteren Sprachen erscheint. Darüber zu sprechen ist aktuell aber noch zu verfrüht!

Seid ihr neugierig auf ConcernedApe’s Haunted Chocolatier, nachdem ihr wisst, wie viel Arbeit und Herzblut in die Entwicklung von Stardew Valley geflossen ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot