SEGA erwähnt “Sonic Rangers” in seiner eigenen Pressemitteilung

Eben berichteten wir noch, dass vermeintlich erste Informationen und Details zu “Sonic Rangers” durchgesickert seien. Ohne den Namen zu enthüllen, gab SEGA gestern bekannt, dass das neue Sonic-Flaggschiff-Spiel im nächsten Jahr für Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC erscheinen soll.

Fans entdeckten den Namen “Sonic Rangers” in den Metadaten eines Trailers. Dabei hätte man gar nicht so tief bohren müssen, denn SEGA erwähnte dies selbst in seiner offiziellen Pressemitteilung, welche auch wir erhielten. Dort heißt es nämlich: “Beim allerersten Sonic Central Virtual Event kündigt SEGA neue Konsolen-Erlebnisse, Sonic Colors: Ultimate und Sonic Rangers, weitere Details zu Netflix’ Sonic Prime, Neuigkeiten zu mobilen Platformen, musikalische Events und vieles mehr an!”

Es scheint, dass die Erwähnung von Sonic Rangers ein Fehler war. Die derzeit online verfügbare Pressemitteilung enthält den Sonic Rangers Namen nicht mehr. Unseren Kollegen von Eurogamer wurde mitgeteilt, dass die ursprüngliche Pressemitteilung eine ältere Version sei, die fälschlicherweise geteilt wurde, aber es gibt derzeit keine weiteren Informationen zu Sonic Rangers.

Was dies nun für die Informationen aus dem vermeintlichen Leak bedeutet bleibt abzuwarten. Vielleicht hatte auch jemand den korrekten Namen und teilte dennoch viele Falschinformationen, um auf sich aufmerksam zu machen. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden, sobald es weitere und vor allem offizielle Informationen dazu gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot