Nintendo Switch wird bald Wii überholen, die 80 Millionen-Grenze wurde geknackt

Die Nintendo Switch ist derzeit die viertbeste Konsole von Nintendo und wurde zum 31. März 2021 insgesamt 84,59 Millionen Mal verkauft. Mit der Veröffentlichung der neusten Geschäftszahlen gab Nintendo nämlich auch die aktuellen Hardware-Verkaufszahlen für Nintendo Switch bekannt. Abermals konnte das Unternehmen einen massiven Zuwachs verzeichnen.

Die erfreuliche Nachricht wurde im jährlichen Finanzbericht von Nintendo veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass der Gesamtabsatz der Nintendo Switch-Systemfamilie bis einschließlich 31. März 2021 unglaubliche 84,59 Millionen Einheiten erreicht hat. Dies bedeutet, dass die Konsole den legendären Game Boy Advance, von dem insgesamt 81,51 Millionen Exemplare verkauft wurden und die Xbox 360 (etwa 84 Millionen) überholt hat. Nintendo Switch ist somit derzeit die vierterfolgreichste Konsole von Nintendo nach Wii (101,6 Millionen), Game Boy (118,7 Millionen) und DS (154 Millionen) – wenn wir die Handhelds rausrechnen sogar die zweiterfolgreichste.

Nintendo hat angekündigt, für das kommende Fiskaljahr konservative 25,5 Millionen Nintendo Switch-Verkäufe anzustreben, vermutlich aufgrund der anhaltenden Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie. Zum Vergleich: Im vergangenen Fiskaljahr erwartete man Anfangs noch 19 Millionen, dann 24 Millionen und zum Schluss 26,5 Millionen verkaufte Einheiten – was sicherlich auch dank Animal Crossing: New Horizons möglich war.

0 comments
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot