Nintendo Switch Sports Sommer-Update (Version 1.2.0) mit Beingurt-Support und Online-Spiel-Anpassungen

Das kostenlose Sommer-Update für Nintendo Switch Sports ist ab sofort in Version 1.2.0 zum Download verfügbar. Mit der Option, Fußball-Matches mit Beingurt zu spielen, neuen Volleyball-Aktionen und vielem mehr! Den vollständigen Beipackzettel gibt es bei Nintendo.

Nach Durchführen des Updates können sich Spieler:innen mit Joy-Con und Beingurt – der bei der physischen Version des Spiels enthalten ist, aber natürlich auch separat erworben werden kann – in hitzige Fußball-Matches 4-gegen-4 und 1-gegen-1 stürzen. Der Joy-Con im Beingurt überträgt dabei ihre Körperbewegungen, also ihre Schüsse, auf ihre Spielfigur auf dem Bildschirm. Zudem können sie, indem sie die Hände bewegen, als würden sie auf der Stelle Joggen, nun auch im Spiel dem Ball förmlich hinterher sprinten.

Auch Volleyball-Fans dürfen sich auf tolle, neue Features freuen. Auf sie warten zusätzliche Moves wie die Anlauf-Finte oder der Aufschlaghammer. Obendrein wird die Pro League um die neuen Ränge S und ∞ erweitert.

Ehrgeizige Wettkämpfer:innen können also im Online-Spiel noch mehr Ruhm und Ehre erlangen. Und wenn sie nicht gerade mit Spielerinnen und Spielern weltweit um den Aufstieg kämpfen, können sie sich mit Freuden ganz entspannt zu Matches treffen, indem sie die neuen Room-IDs nutzen. Noch nie war es so einfach, sich mit weit entfernten Freundinnen und Freunden online zu treffen und Nintendo Switch Sports zu spielen.

Alle Änderungen könnt ihr hier nachfolgend durchlesen:

Fußball

  • Die Eins-gegen-eins- und Vier-gegen-vier-Modi beim Fußball können jetzt mithilfe des Beingurts gespielt werden. 
    • Zur Beingurt-Steuerung wechseln
      • Spiele mit Spielern weltweit – Wählen Sie auf dem Sportauswahlbildschirm „Fußball“ aus und drücken Sie dann den X-Knopf.
      • Spiele lokal – Drücken Sie den Plus-Knopf auf dem Bildschirm, auf dem dargestellt wird, wie die Joy-Con-Controller gehalten werden sollen.
      • Spiele mit Freunden – Drücken Sie den Plus-Knopf auf dem Bildschirm, auf dem dargestellt wird, wie die Joy-Con-Controller gehalten werden sollen.
  • Ein neuer Kameramodus wurde hinzugefügt. Um ihn zu aktivieren, wählen Sie bitte auf dem Sportauswahlbildschirm Optionen → Nutzereinstellungen → Sonstiges (nur beidhändige Steuerung).
  • Die Kamera kann jetzt während des Spiels durch Drücken des X-Knopfes zurückgesetzt werden.
  • Spieler springen jetzt nicht mehr zu hoch nach wiederholten Tritten und es sollte jetzt auch einfacher sein, die maximale Sprunghöhe zu erreichen (nur beidhändige Steuerung).

Volleyball

  • Jetzt sind Anlauf-Finten beim Angriffsschlag möglich – ein koordinierter Angriff, bei dem sich ein Spieler über das Spielfeld bewegt und dann zu einem Angriffsschlag hochspringt. 
    • Bewegen Sie nach dem Baggern den Stick nach links oder rechts, um eine solche Anlauf-Finte auszuführen. Dieser Angriff ist gut geeignet, um Gegner zu überraschen.
    • Behalten Sie den angreifenden Gegner im Auge und bewegen Sie sich schnell mithilfe des Sticks in dieselbe Richtung, um an der richtigen Stelle die Anlauf-Finte zu blocken.
  • Sie können jetzt Aufschlagshämmer ausführen. 
    • Werfen Sie den Ball besonders hoch und schlagen Sie ihn dann am höchsten Punkt, um knallhart aufzuschlagen.

Bowling

  • Das Fallen der Pins wurde angepasst. 
    • Es ist jetzt etwas schwerer, Pins mit einem geraden Wurf abzuräumen.
    • Es ist jetzt etwas einfacher, Pins mit einem Wurf abzuräumen, der eine Kurve beschreibt.

Spiele mit Spielern weltweit

  • Den Pro Leagues wurden der S-Rang und der ∞-Rang hinzugefügt. 
    • Spieler, die vor dem Software-Update zwischen Rang A30 und A39 lagen, befinden sich nach dem Update zwischen Rang S0 und S9.
  • Eine Option wurde hinzugefügt, die ermöglicht, dass Spitznamen und Titel von Gegnern nicht mehr angezeigt werden. 
    • Diese Option finden Sie auf dem Sportauswahlbildschirm. Wählen Sie Optionen → Nutzereinstellungen → Sonstiges aus.
  • Maßnahmen gegen störendes Verhalten wurden erweitert.

Spiele mit Freunden

  • Beim Erstellen eines Raums können Sie dem Raum nun eine Raum-ID zuordnen lassen. Auf diese Weise können Sie Online-Matches spielen, selbst wenn Ihr Gegner nicht als Ihr Freund registriert ist. 
    • Einen Raum mit einer Raum-ID erstellen
      • Gastgeber – Aktivieren Sie „Raum-ID (Beitritt nur über ID)“ unter „Raum erstellen“. Notieren Sie sich nun die Raum-ID und wählen Sie danach „OK“. Hinweis: Ihre Raum-ID wird auch auf dem Spielerempfang-Bildschirm angezeigt.
      • Teilen Sie die Raum-ID mit Spielern, die Sie in Ihren Raum einladen möchten und warten Sie dann im Spielerempfang.
      • Eingeladene Spieler – Drücken Sie im Bereich „Raum beitreten“ den Plus-Knopf und geben Sie dann die Raum-ID ein.
  • Die neue Schwierigkeitsgrad-Option „Automatische Auswahl“ ist beim Bowling für „Spiele mit Freunden“ verfügbar. Mithilfe dieser Einstellung wird der allgemeine Schwierigkeitsgrad anhand des Fähigkeitendurchschnitts der teilnehmenden Spieler festgelegt.

Allgemein

  • Es erscheint jetzt ein Symbol, sobald die Verbindung zu einem Spieler während des Online-Spiels instabil wird. 
    • Sollte die Internetverbindung eines Gegners instabil werden, wird das Symbol auch auf Ihrem Bildschirm erscheinen.
    • Sollte dieses Symbol öfter erscheinen, besuchen Sie bitte diesen Link.
  • Es erscheint jetzt eine Nachricht, wenn die Verbindung der Joy-Con-Controller während des Spiels instabil wird. Sollte diese Nachricht öfter erscheinen, besuchen Sie bitte diesen Link.
  • Probleme wurden behoben, um das Spielerlebnis zu verbessern.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot