Neuer Trailer zu A Plague Tale: Requiem enthüllt weitere Story-Details

Am 18. Oktober 2022 geht das düstere Abenteuer weiter – auf Xbox Series X|S, PlayStation 5, PC und als Cloud-Version auf Nintendo Switch. Im neuen Story-Trailer zu A Plague Tale: Requiem, dem Nachfolger von A Plague Tale: Innocence, werden neue Details zu den narrativen Elementen des Spiels enthüllt.

Neue Herausforderungen

Amicia und Hugo sind auf der Suche nach einer mysteriösen Insel und hoffen, dort eine Möglichkeit zu finden, den Fluch zu brechen, der sich in Hugos Blut ausbreitet. Auf ihrer Suche müssen sie sich auf die Hilfe derer verlassen, die sie auf dem beschwerlichen Weg antreffen. In den fremden Regionen können es die jungen De Runes kaum alleine schaffen… doch wie sehr kann man Fremden wirklich vertrauen? Die Antworten scheinen ebenso ungewiss wie die trügerische und zugleich furchteinflößende Schönheit der Insel.

Zusammenarbeit mit NVIDIA

Auch PC-Spieler können sich auf eine visuell beeindruckende Reise einstellen, ermöglicht durch NVIDIA RTX, die fortschrittlichste Plattform für Ray Tracing und KI Technologie. A Plague Tale: Requiem wird von Beginn an mit NVIDIA’s innovativer DLSS 3 Technologie ausgestattet sein und DLSS 2 wird ebenfalls unterstützt.

A Plague Tale: Requiem erscheint am 18. Oktober 2022 für Xbox Series X|S, PlayStation 5, PC und als Cloud Version auf der Nintendo Switch. Das Spiel wird vom ersten Tag an im Xbox Game Pass für Konsolen, PC und in der Cloud verfügbar sein und kann bereits vorbestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trustpilot