Metroid Dread Fehler hindert uns am Spielfortschritt

Die Fehlermeldung „Die Software wurde beendet, da ein Fehler aufgetreten ist.“ erscheint möglicherweise gegen Ende von Metroid Dread – was einige Spieler derzeit frustriert! Die Informationen in diesem Artikel – welche offiziell von Nintendo bereitgestellt werden – können helfen, wenn gegen Ende des Spiels Metroid Dread die Fehlermeldung „Die Software wurde beendet, da ein Fehler aufgetreten ist.“ erscheint und das Spiel beendet wird.

Samus Aran sieht sich einer großen Bedrohung gegenüber gestellt, denn das Ende des Spiel kommt schneller, als eigentlich von den Entwicklern vorgesehen. Und die Credits sieht man dabei dann leider auch nicht, sondern nur einen dunkeln Bildschirm, samt Fehlermeldung.

Der Fehler in Metroid Dread, der euch am Spielfortschritt hindert, falls gegen Ende des Spiels die unten beschriebene Sequenz vollzogen wird, ist Nintendo bekannt. Das Unternehmen arbeitet laut eigenen Aussagen bereits an einem Software-Update, das diesen Fehler verhindern wird und noch im Oktober 2021 verfügbar sein sollte.

So beschreibt Nintendo den Fehler von Metroid Dread:

Zerstört der Spieler gegen Ende des Spiels eine Schleuse, für die eine Markierung auf der Karte angezeigt wird, wird das Spiel beendet und die folgende Nachricht erscheint: „Die Software wurde beendet, da ein Fehler aufgetreten ist.“

Was zu tun ist wenn der Fehler auftritt und Metroid Dread abstürzt?

  1. Starte das Spiel erneut und entferne vor dieser Sequenz die Markierung der Schleuse, damit der Fehler nicht auftritt.
  2. Aktualisiere das Spiel, sobald das Software-Update im Oktober 2021 verfügbar ist.

Zwischenzeitlich dürft ihr euch gerne unseren schriftlichen Test durchlesen oder das Video-Review zu Metroid Dread anschauen und uns eine Bewertung sowie Kommentar dalassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot