Gerücht: Der Nintendo UK-Support sagt, das Switch-Dock wird eingestellt

Das Nintendo Switch Dock Set ist hierzulande beispielsweise problemlos über Händler, wie etwa Amazon erhältlich, in Großbritannien offenbar aber schon seit geraumer Zeit nicht mehr vorrätig. Der Reddit-Nutzer Saeed40 wandte sich daraufhin an den Support von Nintendo UK, um herauszufinden, wann das Zubehör wieder verfügbar sein wird – die Antwort überrascht allerdings. Sophie vom offiziellen Nintendo UK Store schrieb angeblich, dass das Nintendo Switch Dock Set eingestellt wurde. Den originalen Wortlaut lest ihr hier:

Dear Saeed,

Thanks for getting in contact with Nintendo.

I am really sorry but we have discontinued the Nintendo Switch Dock Set in the UK, therefore our UK Store will no longer stock this on our site.

I apologise for the inconvenience this may have caused.

If you require any further information or assistance, please feel free to contact a member of our support team via your account.

Kind Regards,

Sophie

Nintendo Official UK Store

Es gibt derzeit allerdings keinen offiziellen Beleg für diese Aussage, weshalb wir die News als Gerücht aufgenommen haben. Ihr müsst also nicht gleich in Panik verfallen und hierzulande alle Switch-Dock-Vorräte aufkaufen. Diese Entscheidung wirkt – sollte es stimmen – allerdings auch ein wenig seltsam und befeuert die Gerüchte, dass Nintendo im kommenden Jahr ein überarbeitetes Nintendo Switch (Pro)-Modell und/oder vielleicht ein neues Dock für die aktuelle Generation auf den Markt bringen wird. Was denkt ihr darüber?

*Als Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet, Gamesrocket, Awin und dem MediaMarkt/Saturn-Partnerprogramm, erhält Nintendo Connect bei einer Bestellung über einen der oben genannten Links, eine kleine Provision. Für euch entstehen dabei keinerlei Zusatzkosten, die Produkte können mit „Abholung im Markt“ bestellt werden und es gilt auch weiterhin die Vorbesteller-Preisgarantie der Versandhäuser.

10 comments
  1. Ihr versteht es anscheinend nicht. Die nächste Konsole muss besser sein als die Series S

    Es ist einfach so. Vom Preis-Leistungsverhältnis muss die neue Nintendo Konsole das können was die Series S kann.

    Sei es natives 4K. Gerandert oder nur skaliert. So wie die PS4 Pro.

    1. Der einzige, der es nicht versteht bist Du. Nintendo befindet sich in keiner direkten Konkurrenz, weil sie einen speziellen Markt bedienen. Nintendo muss bei einer Revision (eine ganz neue wird noch nicht kommen) jedoch sicherstellen, dass es weiterhin möglich ist neuere Dritthersteller Spiele irgendwie zu porten. Komplett aufholen bis zur Series S oder gar übertreffen müssen sie nicht.

  2. Das Dock ist im Verhältnis zur Konsole auch ganz schön teuer. Wäre trotzdem schade wenn es nicht mehr die Möglichkeit gäbe einfach ein Dock nachzukaufen oder ein defektes zu ersetzen.

  3. Nintendo ist unter Zugzwang. Das noch niemand darüber Berichtet hat, verwundert mich. Ist auch ein Gerücht.

    Microsofts Konsole Series S kostet 290€ und kann HDR/ 4K / Raytracing

    Das muss die neue Nintendo Konsole können.

    Und ein Gerücht ist, was ich im Internet schon gelesen habe, das es nicht nur ein Nachfolger geben wird. Eventuell auch eine heim Konsole soll wieder angepeilt werden.

    Bin gespannt.

    1. Du glaubst doch wohl nicht wirklich, dass die Series S Spiele nativ in 4k rendert oder mit der Raytracing Leistung von Grafikkarten mithalten kann. Außerdem ist das gar nicht das Ziel von Nintendo, sie setzten eher auf Portabilität, Spiele und coole Features.
      Und aus einem Chip auf arm Basis bekommt man halt noch nicht die Leistung auf Konsolen oder PC Niveau.

      1. Die Series S kann sowohl 4K (sei es nativ oder gerändert, wie bei der ps4 Pro ) aber Sie kann HDR und Raytracing. Ja Raytracing. Nicht so gut wie ein PC, aber die PS5 und die Series S / X können Raytracing. Schatten-Spiegeln. Die Gegend realistischer wirken.

        Das kann die Nintendo Switch nicht. Was meinst du warum die Switch überall für 250€ oder weniger verkauft wird ?

        Die neue oder die nächste Nintendo Konsole muss das selbe können wenn nicht sogar besser.

        1. Bitte liebe Freunde der Sonne. Wir müssen immer aufpassen, dass wir Birnen nicht mit Äpfeln vergleichen. Die Konkurrenz von Nintendo, ist bei aktueller Firmenstrategie, nicht XBox und PS oder PC, sondern Tablets und Smartphones. Nintendo bietet ein Produkt an, welches in erster Linie mobil funktioniert und zweitens eher zufällig auch auf der Glotze läuft. Daher sind die angeblichen Konkurrenten keine Konkurenten. Wenn man nur zu Hause spielt und Nintendo-Titel uninteressant findet…

          1. … so ist die Switch nicht dein Produkt der Wahl.
            Ich bin 31 Jahre alt und diese Diskussion ist seit der Wii, immer die selbe. Bei den klassischen Handhelden witzigerweise nicht, da hat konnte man lange nach solchen Beiträgen suchen, obwohl da Nintendo auch nie Highendanbieter war #PSVita#MegaGear.
            Nintendo hat sich seit der Wii aus dem Red Sea von Xbox,PS und PC herausgeschwommen und ist in den BlueSea gegangen, weil keiner Hybrid anbietet und Konkurrenz nicht in Sicht.

          2. Ich nehme an das Felix jung ist und dann ist das auch alles nicht wirklich schlimm und so. Wenn du Lust und Interesse hast was Grafik und Programmieren angeht kann man Samzockt empfehlen und bezüglich Innovation, Marketing, Red Sea und Blue Sea etc. gibt es bestimmt auch hervoragende Bücher, welche man finden, kaufen, lesen und dann die Welt ein bisschen besser verstehen kann. Danke fürs lesen.

  4. Das noch niemand auf die Idee gekommen ist und darüber berichtet, das Nintendo jetzt im Zugzwang ist, verwundert mich ehrlich ein wenig.

    Der Schuldige ist Microsoft.

    Wenn man sich das Preis-Leistungsverhältnis anschaut, muss die neue Nintendo Konsole, egal was für eine Konsole, mindestens das an Hardware Leistung haben, wie eine Xbox Series S.

    Sonst kauft die doch niemand für ca300€ ohne HDR/ Raytracing/ 4K

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot