Der Nintendo-Präsident bekräftigt die Bedeutung von Nintendo-Accounts

Der Nintendo-Präsident, Shuntaro Furukawa, hat sich den Fragen der Investoren gestellt. Eine davon betraf die Migration der Nintendo Switch-Nutzer:innen auf eine neue Plattform. Herr Furukawa sagt, dass Nintendo-Accounts dabei “eine wichtige Rolle spielen” werden, denn wir wissen ja bereits: Die Nintendo-Accounts sollen einen reibungslosen Übergang zur nächsten Plattform ermöglichen. Er bekräftigte erneut, dass es zudem eine gute Möglichkeit für das Unternehmen sei, den Kontakt zu Kunden wiederherzustellen, die sich eine Weile von Nintendo-Systemen ferngehalten haben, indem sie über Werbeaktionen zu kommenden Produktneuheiten auf dem Laufenden gehalten werden.

Gleiches betrifft natürlich auch all jene Kunden, die sich einen Nintendo-Account aufgrund der vorhandenen Smartphone-Apps angelegt haben, um diese spielen zu können.

Frage: Seit der Veröffentlichung der Nintendo Switch hat sich Nintendos Denkweise über den Hardware-Lebenszyklus meiner Meinung nach geändert. Bitte sagen Sie uns, inwiefern sich das von früheren Plattformen unterscheidet und worauf Sie sich bei der Forschung und Entwicklung der nächsten Konsolengeneration konzentrieren.

Furukawa: Der Hauptunterschied zwischen der Nintendo Switch und früheren Plattformen besteht darin, dass sie zwei Plattformen – die früheren Handheld- und Konsolenplattformen – zu einer einzigen vereint. Dadurch können wir unsere Software-Entwicklungsressourcen auf die Nintendo Switch konzentrieren. Wir sind in der Lage, kontinuierlich neue Software auf den Markt zu bringen, was zu einem längeren Lebenszyklus als in der Vergangenheit führt.
Wenn wir in die Zukunft blicken, ist unsere oberste Priorität, weiterhin neue, lustige und überraschende Unterhaltung anzubieten, die einzigartig für Nintendo ist. Um weiterhin Nintendos einzigartige Unterhaltung anbieten zu können, glauben wir, dass das Geschäft mit speziellen Spielkonsolen, die Hardware und Software integrieren, im Moment der beste Weg ist, dies zu tun, und wir werden weiterhin Forschung und Entwicklung auf der Grundlage dieser Politik betreiben.
Ein weiterer Unterschied zu früheren Plattformen besteht darin, dass wir schon vor dem Start von Nintendo Switch mit DeNA zusammengearbeitet haben, um die Verbreitung von Nintendo-Accounts zu fördern. Das Nintendo-Konto ist ein wichtiger Kontaktpunkt, um eine dauerhafte Verbindung mit den Kunden aufrechtzuerhalten. Es kann nicht nur bei Hardware-/Software-Transfers genutzt werden, sondern wir sehen es auch als ein wichtiges Mittel, um wieder mit Kunden in Kontakt zu treten, die sich eine Zeit lang von Spielen ferngehalten haben und nun an Nintendos einzigartigem Unterhaltungsangebot interessiert sind. In dieser Hinsicht glauben wir, dass die Bedeutung der Nintendo-Accounts auch in Zukunft unverändert bleiben wird.

Stellt also sicher, dass ihr Werbe-E-Mails von Nintendo empfangt, damit sie euch auch in Zukunft erreichen können. Aber wir gehen davon aus, dass die meisten Leser:innen von Nintendo Connect ohnehin bereits auf die Ankündigung neuer Hardware warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Trustpilot