Dead by Daylight taucht mit neuem Folianten tiefer in das finstere Zeitalter ein

Behaviour Interactive gibt bekannt, dass es zum ersten Mal in der Geschichte von Dead by Daylight eine direkte Fortsetzung des letzten Kapitels mit der Veröffentlichung von ‘Foliant 14: Verrat’ gibt. Der nächste Foliant erzählt die Geschichte vom Ritter und Vittorio Toscano, die mit dem Kapitel Forged in Fog ins Spiel kamen. Die Veröffentlichung beinhaltet neben mittelalterlich inspirierten kosmetischen Belohnungen und Herausforderungen auch ein Mondneujahrs-Event im Spiel, zusammen mit einer Resident Evil Kollektion, die mit den Feierlichkeiten verbunden ist.

Foliant 14: Verrat
Nach der Veröffentlichung von Forged in Fog im November setzt Foliant 14: Verrat die Geschichte seiner mittelalterlichen Charaktere fort. Der Foliant wird der Community Tarhos Kovacs, auch bekannt als „Der Ritter“, der den ritterlichen Kodex zugunsten von Gewalt und der Macht ablehnte, sowie den Überlebenden Vittorio Toscano näherbringen, der dazu verdammt ist, Äonen in den Reichen der Entität zu wandern. Neue Herausforderungen, die sich auf die Macht und die Talente dieser Charaktere konzentrieren, sollen den Fans helfen, ihr Gameplay zu meistern, während kosmetische Belohnungen das mittelalterliche Thema in Dead by Daylight aufgreifen. 

Mondlichthöhle: Das Event zum neuen Mondjahr
Das Jahr des Hasen steht vor der Tür und Dead by Daylight feiert dies mit dem In-Game-Event Mondlichthöhle. Das Reich der Entität wird hierzu nicht nur der Jahreszeit passend dekoriert sein, es warten auch erhöhte Blutpunkte und themenbezogene kosmetische Belohnungen. Neue Papierlaternen mit Kaninchenmotiven, die in den Prüfungen verstreut sind, geben einen Geschwindigkeitsschub, wenn sie ausgelöst werden. Auch die bekannten versteckten roten Umschläge sind wieder da und gewähren Kosmetika und Blutpunkte.

Resident Evil x Mondneujahr-Kollektion
Am 24. Januar veröffentlicht Dead by Daylight zwei neue Kollektionen. Die Resident Evil x Mondneujahr-Kollektion enthält modische, sehr seltene Outfits für Jill Valentine und Ada Wong sowie ein legendäres Outfit, das „Die Fäule“ in die „First Form G“ verwandelt, die einst als William Birkin aus Resident Evil bekannt war. Die Mondlichthöhle Kollektion kleidet Feng Min und Vittorio Toscano in schillernde Ensembles, die zu einer Mondneujahrsfeier im Nebel passen. Weitere Kollektionen werden noch folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trustpilot