Carrion wurde knapp 200.000 Mal verkauft

Vom Reverse-Horror-Spiel Carrion, in dem ihr die Rolle einer amorphen Kreatur unbekannter Herkunft übernehmt, wurden seit seinem Start am 23. Juli 2020 für Nintendo Switch, Xbox One und PC (via Steam) rund 200.000 Exemplare verkauft und es wurde laut aktueller Pressemitteilung auch von “Hunderttausenden von Spielern auf Xbox Game Pass” gespielt.

Der unabhängige Entwickler Phobia Game Studios, das Tentakel-Label Devolver Digital und das gewiefte Produktionshaus Imagos Films haben zu diesem Anlass ein “schockierendes dreiminütiges Exposé über die Entstehung des Horrorhits Carrion” herausgebracht: Behind the Screams gewährt einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen.

Das rohe, ungefilterte Interview zu Carrion: Behind the Screams zeigt den emotionalen Tribut, den die Schaffung dieser Kunst gefordert hat.

One comment
  1. Gehöre zu denen die es via Xbox Gamepass spielen. Es ist schon unterhaltsam alles zu ähm verschlingen und zu zereisen. xD

    Eine Karte würde mich freuen, denn die gibt es leider nicht im Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot