Animal Crossing: New Horizons, Nintendo und die Bratwurst-Insel

Auf Twitter startete vor ein paar Stunden eine interessante Diskussion über Animal Crossing: New Horizons, Früchte und beliebte Vorurteile. So fragte Nintendo UK welche Frucht auf der “Baguette-Insel” von Nintendo Frankreich heimisch sei und ob diese Interesse an Birnen hätten. Mit diesem Tweet nahm die Geschichte ihren Lauf:

Das Spielchen ging dann eine ganze Weile, über viele andere Nintendo-Instanzen hinweg, wie man hier nachlesen kann:

Vielleicht der perfekte Zeitpunkt, um die Rückkehr einiger alter Früchte anzukündigen?“, fragt Gebirges. Schließlich fehlen in Animal Crossing: New Horizons noch Durianfrüchte, Litschis, Mangos, Zitronen, Bananen und Persimonen. Informationen zu Tomaten, Weizen, Zuckerrohr, Kartoffeln, Karotten und Kürbis hatten wir auch bereits in einer Newsmeldung.

Würdet ihr euch über eine baldige Ankündigung neuer Früchte oder Gemüse-Sorten für Animal Crossing: New Horizons freuen oder steht bereits eure Obstplantage die, ihr nicht mehr umgraben und verändern möchtet?

2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Trustpilot