Advance Wars könnte bis 2023 verschoben werden

Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp wurde von Nintendo aufgrund des Russland-Ukraine-Krieg verschoben. Das Spiel hätte ursprünglich am 3. Dezember 2021 für die Systeme der Nintendo Switch-Familie erscheinen sollen. Im Oktober des letzten Jahres berichtete Nintendo Connect jedoch, dass Advance Wars 1+2 Re-Boot Camp nicht mehr 2021 kommt. Das letzte bekannte Veröffentlichungsdatum war der 8. April 2022. Es verzögerte sich dann jedoch erneut aufgrund der anhaltenden Krise in der Ukraine.

Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp jetzt vorbestellen
Amazon | MediaMarktSaturn

Derzeit macht ein neues Gerücht die Runde, wonach Advance Wars-Fans wahrscheinlich bis nächstes Jahr warten könnten, bis sie das Spiel endlich in den Händen halten können. Der Twitter-Nutzer EnterZalman erhielt kürzlich ein E-Mail-Update über seine Vorbestellung von Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp für Nintendo Switch – wonach das Spiel wohl erst 2023 kommt. Der Händler nennt den 24. Februar 2023 als Veröffentlichungsdatum auf seiner Website. Auffällig ist, dass das Datum den Jahrestag der Invasion der Ukraine markiert.

Zur Erinnerung, dies war die Nachricht, die Nintendo ursprünglich herausgab, als Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp zum zweiten Mal verschoben wurde:

Aufgrund der aktuellen Ereignisse haben wir uns entschieden, die ursprüngliche für den 8. April vorgesehene Veröffentlichung von Advance Wars 1+2: Re-Boot-Camp zu verschieben. Informationen über ein neues Erscheinungsdatum geben wir zu einem späteren Zeitpunkt bekannt.

Nintendo hält sich bedeckt und veranstaltet keine großen Nintendo Direct-Präsentationen. Bleibt abzuwarten, ob und wann sie eine erneute Verzögerung des Spiels bekannt geben.

Ein Kommentar
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot