Strahlende neue Pokémon-Debüts und erleuchtende Begegnungen beim Lichtfestival 2022 in Pokémon GO

Macht euch auf die Suche nach leuchtenden Pokémon wie Bubungus, das zum ersten Mal in Pokémon GO erscheint! Das Lichtfestival findet von Freitag, den 14. Oktober um 10 Uhr bis Montag, den 17. Oktober 2022 um 20 Uhr (Ortszeit) statt.

‎Pokémon GO
‎Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
Pokémon GO
Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos

Die Lumineszenz-Pokémon Bubungus und Lamellux erscheinen zum ersten Mal in Pokémon GO und für 50 Bubungus-Bonbons könnt ihr Bubungus zu Lamellux entwickeln. Während des Events läuft auch eine Befristete Forschung rund ums Fangen, bei der ihr nach Aschluss die Leuchtpose für euren Avatar erhalten werdet – diese seht ihr im Pokémon GO-Blog.

Es können doppelte Fang-EP sowie Fang-Bonbons erhalten werden, Rauch hält zwei Stunden lang und die Chance auf Schillernde Lampi ist erhöht. Unter den wilden Pokémon befinden sich neben Bubungus auch Pikachu, Vulpix, Magnetilo, Lampi, Lichtel, Leufeo, Eguana, Dedenne, Galar-Ponita und Togedemaru. Wird Rauch aktiviert, tauchen Alola-Kleinstein, Elezeba, Flampion, Lichtel, Dedenne, Bubungus, Galar-Ponita und Galar-Flampion auf.

In Raid-Kämpfen der Stufe 1 befinden sich Galar-Ponita, Flampion, Dedenne und Bubungus. In jenen der Stufe 3 sind Alola-Raichu, Galar-Smogmog, Flunkifer und Hisui-Washakwil anzutreffen.

Feldforschungen beinhalten als Abschluss Galar-Ponita, Elektek, Magmar, Lampi, Elezeba, Dedenne und Bubungus. Über PokéStops oder durch das Öffnen von Geschenken sind neue Sticker erhältlich und wird die Befristete Forschung während des Events abgeschlossen, kann – wie bereits eingangs erwähnt – eine Leuchtpose erhalten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trustpilot