Statistikupdates für Zorua in Pokémon GO & ein kostenloses Item-Bundle

Niantic hat auf Twitter und den anderen Social Media-Kanälen eine Anpassung von Zoruas Werten in Pokémon GO bekanntgegeben. Bei den Zorua, die am 25. Oktober 2022 während ihres Debüts in Pokémon GO gefangen werden konnten, gab es ein paar Probleme.

Falls ihr euer Kumpel-Pokémon damals doppelt gesehen habt war es ratsam sich das mal genauer anzusehen – dahinter verbarg sich nämlich kein Ditto, sondern das Lausefuchs-Pokémon Zorua. Für 50 Zorua-Bonbons konnte es zudem zu Zoroark entwickelt werden.

An diesem Tag war es während der Rampenlichtstunde möglich, dass Zorua andere Werte und Attacken besaß, als es eigentlich haben sollte. Darüber hinaus verwandelte es sich nicht, wenn ihr es über ein Pokémon GO Plus-Gerät gefangen habt. Dies wird nun entsprechend seitens Niantic korrigiert. Das Unternehmen aktualisiert jetzt die Statistiken und Attacken, die Zorua bei seinem Debüt am 25. Oktober 2022 ungewollt von anderen Pokémon übernommen hat. Zorua, die sich aufgrund eines Pokémon GO Plus oder Pokéball Plus nicht verwandelt haben, nehmen wieder ihre ursprüngliche Gestalt an.

Als Wiedergutmachung findet ihr ab jetzt ein kostenloses Item-Bundle im In-Game-Shop von Pokémon GO. Zudem wurden alle Einschränkungen aufgehoben: Ihr könnt Zorua jetzt zum Beispiel in der GO-Kampfliga einsetzen, tauschen und an Pokémon HOME übertragen.

‎Pokémon GO
‎Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
Pokémon GO
Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos
Ein Kommentar
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trustpilot