Sonic legt bei den Olympischen Spielen einen Fehlstart hin

Kevin Krämer
Sonic At The Olympic Games Thumbnail Env2

Sonic bei den Olympischen Spielen – Tokyo 2020, das offizielle Mobilspiel der Olympischen Sommerspiele, ist seit heute für iOS und Android verfügbar. Leider legte Sonic einen kleinen Fehlstart hin, denn die für den Spielstart zwingend erforderlichen Server verweigern derzeit ihren Dienst, wie eine In-App-Mitteilung deutlich macht: “Das Online-Spiel für dieses Spiel soll in Kürze beginnen.

Im Spiel schließt ihr euch Sonic und seinen Freunden auf ihrer Tour durch Tokio an! Dr. Eggman hat Tokio eingenommen und nun müssen Sonic und seine Freunde die Stadt und die Olympischen Spiele retten. Ihr tretet in olympischen Disziplinen an, gewinnt Medaillen und fordert Bosse heraus, während ihr die Stadt erkundet.

Es stehen verschiedenste Disziplinen zur Auswahl, darunter die ganz neuen Kategorien für Tokio 2020! Wählt zwischen olympischen Disziplinen und den besonderen „Extra (EX)“-Events mit neuen, spannenden Spielfunktionen. Es stehen 15 olympische Disziplinen zur Verfügung: 100m-Lauf, 400m-Hürdenlauf, Speerwerfen, Bogenschießen, Karate, Turmspringen, Sportschießen, Sportklettern, Fechten, Trampolin, Hammerwerfen, Tischtennis, Weitsprung, BMX und Badminton.

Sonic bei den Olympischen Spielen – Tokyo 2020 ist zunächst kostenlos, es gibt aber eine Reihe an kostenpflichtigen Extras und einen In-App-Kauf in Höhe von 10,99 €, um das gesamte Spiel freizuschalten.

‎Sonic bei den Olympischen ...
‎Sonic bei den Olympischen ...
Entwickler: SEGA
Preis: Kostenlos+
Sonic bei den Olympischen...
Sonic bei den Olympischen...
Entwickler: SEGA
Preis: Kostenlos+
  • Sonic bei den Olympischen... Screenshot
  • Sonic bei den Olympischen... Screenshot
  • Sonic bei den Olympischen... Screenshot
  • Sonic bei den Olympischen... Screenshot
  • Sonic bei den Olympischen... Screenshot
  • Sonic bei den Olympischen... Screenshot
  • Sonic bei den Olympischen... Screenshot