Am kommenden Freitag, den 16. November hat das Warten endlich ein Ende: Pokémon: Let’s Go, Pikachu/Evoli erscheint für die Nintendo Switch. Unter anderem wird das Spiel auch von einigen Pokémon GO Trainern heiß erwartet, denn die beiden Spiele können miteinander verbunden und Pokémon übertragen werden. Doch wie geht das eigentlich genau? Auf der japanischen Webseite zu Pokémon: Let’s Go, Pikachu/Evoli gibt es nun genauere Informationen dazu.

Zunächst müsst ihr die Stadt Fuchsania City im Süden von Kanto erreichen, denn hier befindet sich der GO Park, wo sich einst die Safari Zone befand. Dieser ist in 20 Parks unterteilt, welche jeweils 50 Pokémon aufnehmen können. Das bedeutet, ihr könnt bis zu 1.000 Pokémon im GO Park „lagern“, bevor ihr ein paar Exemplare wieder aussiedeln müsst.

pokemon-go-park-lets-go1

Um Pokémon GO nun mit eurer Version von Pokémon: Let’s Go, Pikachu/Evoli zu verbinden, müsst ihr folgendermaßen vorgehen:

  • Schaltet zunächst Bluetooth bei eurem Smartphone an. Klickt in Pokémon GO auf das PokéBall-Symbol unten am Bildschirm, um in euer Menü zu gelangen. Tippt rechts auf die Einstellungen und scrollt runter, bis ihr „Nintendo Switch“ erreicht und wählt es an. Zuletzt klickt ihr auf „mit Nintendo Switch verbinden“.
  • In Pokémon: Let’s Go, Pikachu/Evoli geht ihr mit X in das Pause-Menü und ruft mit Y die Einstellungen auf. Klickt auf „Pokémon GO„, bei der Frage, ob ihr euch verbinden wollt, wählt ihr „ja“ aus, akzeptiert erneut, wenn der korrekte Trainer angezeigt wird und schon sind die beiden Spiele miteinander verbunden.
  • Um Pokémon von Pokémon GO auf Pokémon: Let’s Go, Pikachu/Evoli zu transferieren, wählt das Nintendo Switch-Symbol aus, welches ihr in euer Pokémon-Übersicht findet. Wie beim Verschicken mehrerer Pokémon bleibt ihr einfach lange mit dem Finger auf dem gewünschten Pokémon und bestätigt, wenn ihr euch sicher seid. Euer Bonbon für das Verschicken bekommt ihr hier sogar ebenso.
  • Um Pokémon dann in Pokémon: Let’s Go, Pikachu/Evoli abholen zu können, sprecht im GO Park mit dem Wärter und wählt „Pokémon bringen“ an. Danach könnt ihr wählen, in welchen Bereich es kommen soll. Wählt „abholen“ aus und bejaht die Frage, ob ihr ein Pokémon abholen wollt.

wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Fchart.googleapis.com%2Fchart%3Fcht%3Dqr%26chl%3Dhttps%253A%252F%252Fanon.to%252F%253Fhttps%253A%252F%252Fitunes.apple
wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Fis3-ssl.mzstatic.com%2Fimage%2Fthumb%2FPurple114%2Fv4%2F6b%2Fb7%2F2a%2F6bb72a16-7f08-df09-47cc-eada77744edf%2FAppIcon-1x_U007emarketing-0-0-GLES2_U002c0-512MB-sRGB-0-0-0-85-220-0-0-0-8.png%2F246x0w
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Fchart.googleapis.com%2Fchart%3Fcht%3Dqr%26chl%3Dhttps%253A%252F%252Fanon.to%252F%253Fhttps%253A%252F%252Fplay.google.com%252Fstore%252Fapps%252Fdetails%253Fid%253Dcom.nianticlabs
wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Flh3.googleusercontent
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+

Zu guter Letzt geben wir euch noch einige Informationen an die Hand. Denn nicht alle Pokémon können übertragen werden. Diese sind die folgenden:

  • Alle mysteriösen Pokémon (ausgenommen Meltan und Melmetal)
  • Pichu (Existiert erst seit der Johto-Region), Pikachu und Raichu mit Hut
  • Schiggy, Schillok und Turtok mit Sonnenbrille
schiggy-mit-sonnenbrille

Beachtet auch, dass diese Transfers endgültig sind. Ihr könnt euer Pokémon nicht mehr zu Pokémon GO übertragen. Wie auch beim Tausch werden die Werte der Pokémon neu ausgewürfelt. Passt also auf, dass ihr nicht eure stärksten Pokémon übertragt und sie dann schwach werden! Zudem können selbstverständlich nur Pokémon aus der Kanto-Region übertragen werden sowie deren Alola-Formen. 

Welche Pokémon werdet ihr auf Pokémon: Let’s Go, Pikachu/Evoli übertragen? Oder werdet ihr das gänzlich sein lassen und die Pokémon alle selbst fangen?

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
3 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
Kevin KrämerManuelElirielFrei Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Frei
Gast
Frei

Pichu ohne Hut gibt es in Lets GO?

Kevin Krämer
Admin
So übertragt ihr eure Pokémon von Pokémon GO auf Pokémon: Let’s Go, Pikachu/Evoli
Kevin Krämer

Jetzt passt es. Nein, Pichu existiert in Let’s Go natürlich nicht, da es zur 2. Generation zählt. Wir haben es in der News nur nochmal erwähnt, da es für unerfahrene Spieler durchaus irritierend sein kann, warum denn die Vorentwicklung von Pikachu nicht übertragbar ist, wo das mit Pikachu und Raichu doch problemlos klappt.

Eliriel
Mitglied
So übertragt ihr eure Pokémon von Pokémon GO auf Pokémon: Let’s Go, Pikachu/Evoli
Eliriel

ich denk nich dass ich welche übertragen werde. Spiel Pokemon Go auch zur Zeit garnichmehr 😀

Manuel
Gast
Manuel

Auch Legendäre? In einem Video konnte man Lavados im Go Park sehen

Kevin Krämer
Admin
So übertragt ihr eure Pokémon von Pokémon GO auf Pokémon: Let’s Go, Pikachu/Evoli
Kevin Krämer

Das war fehlerhaft. Gemeint sind Mysteriöse Pokémon – mit Ausnahme von Meltan und Melmetal. 🙂