Pokémon GO: Details zur Legendären Jahreszeit

0
100

Wir haben neue Informationen für euch, welche Änderungen euch mit dem Beginn der Legendären Jahreszeit in Pokémon GO erwarten. Einen Gesamtüberblick zur Legendären Jahreszeit findet ihr in diesem Blogbeitrag von Niantic.

Pokémon in Raid-Kämpfen

  • Boreos, Voltolos und Demeteros in der Tiergeistform und weitere Pokémon erscheinen in Pokémon GO. Darüber hinaus erwarten euch einige in Pokémon GO bisher unbekannte Mega-Pokémon! In unserer News zu den Events im März findet ihr weitere Details zu den Pokémon, die bald in Raid-Kämpfen der Stufe 5 und in Mega-Raids erscheinen.

Wilde Pokémon auf der Nord- und Südhalbkugel

Während dieser Jahreszeit erscheinen noch mehr verschiedene Pokémon auf der Nord- bzw. Südhalbkugel in der Wildnis. Freut euch auf eine abwechslungsreiche und vielfältige Auswahl wilder Pokémon!

  • Nordhalbkugel: Tarnpignon, Tangela, Miltank, Shuppet, Finneon, Piccolente, Laukaps, Ponita, Loturzel, Nagelotz und weitere Pokémon.
  • Südhalbkugel: Paras, Yanma, Damhirplex, Driftlon, Remoraid, Bamelin, Schnuthelm, Vulpix, Samurzel, Zigzachs und weitere Pokémon.

Aus Eiern schlüpfende Pokémon

  • 2-km-Eier: Fukano, Tragosso, Karpador, Hoppspross, Felino, Dummisel, Geckarbor, Flemmli, Hydropi, Meditie, Volbeat, Illumise, Wailmer, Spoink, Wablu, Knospi, Picochilla, Scoppel, Dartiri und Leufeo – Volbeat und Illumise richten sich dabei nach der jeweiligen Region.
  • 5-km-Eier: Voltobal, Schlurp, Evoli, Trasla, Barschwa, Perlu, Elezeba, Kiesling, Mollimorba, Monozyto, Igamaro, Fynx und Froxy schlüpfen. Bestimmte regionale Pokémon schlüpfen weiterhin aus 5-km-Eiern.
  • 10-km-Eier: Nincada, Sheinux, Kaumalat, Riolu, Ohrdoch, Praktibalk, Flampion, Emolga, Mamolida, Klikk, Lichtel, Milza, Golbit, Geronimatz, Psiau und eF-eM schlüpfen. Je nach Region kann auch Symvolara aus diesen Eiern schlüpfen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte gibt deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein