Jahreszeit der Herkunft für Pokémon GO angekündigt [Update]

Update: Jetzt ist es offiziell! Die Jahreszeit der Herkunft (von uns zuvor noch “Jahreszeit des Erbes” genannt) läuft von Mittwoch, den 1. Dezember 2021 um 10 Uhr bis Dienstag, den 1. März 2022 um 10 Uhr (Ortszeit) in Pokémon GO.

Nachdem das Entfesselte Hoopa seine Macht in der Jahreszeit des Schabernacks demonstriert hat, fragt sich Prof. Willow, welche mysteriösen Kräfte es wohl noch auf dieser Welt gibt. Seine Forschung hat ihn zu einer alten Höhle geführt, in der er eine riesige Tür mit merkwürdigen Entriegelungsmechanismen entdeckt hat. Wie kann sie geöffnet werden? Was liegt dahinter? In dieser Jahreszeit müsst ihr mit Professor Willow und den Teamleitern zusammen Nachforschungen anstellen, um das Geheimnis dieser historischen Stätte zu lüften.

Auf dem Weg zur Pokémon GO Tour: Johto suchen wir in der Vergangenheit nach Antworten, die uns etwas über die Zukunft von Pokémon GO verraten. Weitere Informationen zur kommenden Jahreszeit findet ihr auf der Website für die Jahreszeit der Herkunft oder nachfolgend in unserer kleinen (und unvollständigen) Zusammenfassung:

Pokémon GO Tour: Johto

Die Pokémon GO Tour: Johto schließt an die vergangene Pokémon GO Tour: Kanto an und wird am 26. und 27. Februar 2022 stattfinden. Das Event soll das Ende der kommenden Jahreszeit der Herkunft feiern. Weitere Informationen zu diesem Event fehlen uns noch!

Jahreszeit der Herkunft

In der neuen Jahreszeit soll es darum gehen, dass Professor Willow gemeinsam mit den Teamleitern Nachforschungen in historischen Stätten anstellt. Derzeit wurden noch nicht alle Events veröffentlicht, da sie nach und nach angekündigt werden sollen.

Wie bereits aus vorherigen Jahreszeiten bekannt, wird es auch in den kommenden drei Monaten besondere monatliche Boni und Befristete Forschungen geben. Diese teilen sich wie folgt auf:

  • Dezember
    • Monatsbonus: Doppelter Sternenstaub für den ersten Fang des Tages
    • Befristete Forschung: Mit der Befristeten Forschung für diesen Monat kann ein Kapuno-Hut freigeschaltet werden. Die Forschung erfordert es Sternenstaub zu sammeln, um verschiedene Stufen an Belohnungen freizuschalten
  • Januar
    • Monatsbonus: Doppelte Erfahrung für den ersten Fang des Tages
    • Befristete Forschung: Mit der Befristeten Forschung für diesen Monat kann ein Viscora-Hut freigeschaltet werden. Die Forschung erfordert es Erfahrung zu sammeln, um verschiedene Stufen an Belohnungen freizuschalten. Diese Forschung wird nur für Spieler verfügbar sein, die ein Ticket zur Pokémon GO Tour: Johto gekauft haben
  • Februar
    • Monatsbonus: Doppelte Erfahrung und mehr XL-Bonbons für das Ausbrüten von Eiern
    • Befristete Forschung: Mit der Befristeten Forschung für diesen Monat kann ein eF-eM-Hut freigeschaltet werden. Die Forschung erfordert es Pokémon zu fangen, um verschiedene Stufen an Belohnungen freizuschalten. Diese Forschung wird nur für Spieler verfügbar sein, die ein Ticket zur Pokémon GO Tour: Johto gekauft haben

Zusätzlich wird es passend zu der Jahreszeit noch weitere Pokémon-Erscheinungen geben. So werden je nach Standort (Nordhalbkugel oder Südhalbkugel) und nach Gebiet (Stadt, Wald, Gebirge, Gewässer) in dem man sich befindet andere Pokémon erscheinen. Auch die Inhalte von Pokémon-Eiern erhalten mit dieser neuen Jahreszeit ein Update. Zusätzlich gelten während der Jahreszeit eine gesteigerte Rauch-Wirksamkeit bei Stillstand und beim Gehen, erhöhter Schaden von Pokémon bei Fern-Raids, garantierte Geschenke beim Drehen von PokéStops, sowie Zusätzliche XL- und normale Bonbons beim Tauschen von Pokémon.


Ursprünglicher Beitrag vom 29. November 2021

Die Jahreszeit des Schabernacks endet im November, weshalb mit dem 1. Dezember 2021 nun die “Season of Heritage” (zu Deutsch: Jahreszeit des Erbes) startet, wie Niantic auf Twitter bekannt gab. Diese wird bis zum 1. März 2022 andauern, allerdings sind bisher keine genaueren Details bekannt – auch der Pokémon GO-Blog enthält noch keine Infos dazu.

Pokémon Strahlender Diamant und Pokémon Leuchtende Perle sind bereits erschienen. Die Ankündigung zur Jahreszeit des Erbes wirkt so, als könnte sie etwas mit Pokémon-Legenden: Arceus zu tun haben, das am 28. Januar 2022 für Nintendo Switch erscheint.

Neue Pokémon GO-Tour geplant?

Manche Pokémon GO-Fans vermuten, dass die neue Jahreszeit des Erbes nicht nur auf das damalige Sinnoh – also die Hisui-Region – hindeutet, sondern nach der Pokémon GO Tour: Kanto nun auch im kommenden Jahr die “Pokémon GO Tour: Johto” einläuten wird. Ebenso wünschen sich einige Spieler:innen endlich Pokémon aus der Alola-Region in Pokémon GO.

Es wäre eine Möglichkeit die neuen Hisui-Formen von Fukano, Zorua und Co. zu Pokémon GO zu bringen. Wir aktualisieren diese News, sobald es offizielle Informationen hierzu gibt!

Was für die Johto-Region sprechen würde, wäre das abgebildete Gebäude im obigen Teaser. Dabei könnte es sich um den Glockenturm handeln. Der Glockenturm, in der zweiten Generation noch Zinnturm genannt, ist ein Turm in Teak City, in dem sich das Legendäre Pokémon Ho-Oh befindet. Der Glockenturm ist eine wichtige Sehenswürdigkeit in der Region und zeitgleich auch einer der ältesten Orte in den Pokemon-Spielen, daher wäre es sinnvoll, ihn als Teil einer Veranstaltung mit Fokus auf die Vergangenheit einzubeziehen. Es ist möglich, dass Ho-oh in der nächsten Jahreszeit in Pokémon GO ins Rampenlicht rücken könnte, sowie einige der Pokémon, die ihr Debüt in Pokémon Legenden: Arceus geben.

‎Pokémon GO
‎Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
Pokémon GO
Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot