Ein Eingeständnis? Nintendo erkennt Discord offiziell an – zumindest auf Gaming-PCs in Animal Crossing: New Horizons

Die Nintendo Switch Online-App erhielt zuletzt im September ein Update auf Version 1.13.0 und ist bis heute Nintendos Ansatz um Voice-Chats auf Nintendo Switch zu ermöglichen. Wer aber ohnehin bereits Discord mit seinen Gaming-affinen Freunden nutzt, kann darüber mit ihnen quatschen – egal ob man gerade am PC sitzt oder das Smartphone vor einem liegt.

‎Nintendo Switch Online
‎Nintendo Switch Online
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos
Nintendo Switch Online
Nintendo Switch Online
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos

In Animal Crossing: New Horizons gibt es allerlei Gegenstände die wir aus der realen Welt kennen. Unter anderem ein Tablet, welches gravierende Ähnlichkeiten mit einem iPad von Apple aufweist, oder eben auch ein Gaming-Computer. Ob das darauf angezeigte Spiel nun Splatoon darstellt, oder gar Fortnite, bleibt eurer Fantasie überlassen. Unverkennbar ist jedoch die Anwendung welche auf dem linken der vier Monitore läuft: Discord.

Das ist natürlich auch dem Social Media-Team von Discord aufgefallen, wie man hier sieht:

Ist das bereits ein Eingeständnis von Nintendo, dass sie Discord offiziell als sinnvolle Alternative zu ihrer eigenen App anerkennen? Vermutlich nicht. Lustig ist das Detail aber dennoch, weshalb wir euch den Tweet von Discord nicht vorenthalten wollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot