Neues Kickstarter-Update zum kommenden Saber Rider Spiel

Das Entwicklerteam hinter dem kommenden Saber Rider Spiel hat sich auf Kickstarter mit einem neuen Update zum aktuellen Stand geäußert und dabei auch ein paar interessante Informationen zum Kickstarter selbst verraten.

Demnach verteilt sich die Anzahl der Unterstützer auf die unterschiedlichen Plattformen folgendermaßen:

  1. Sega Dreamcast: 415
  2. PC/Steam: 297
  3. Nintendo 3DS: 196
  4. NEC PC Engine: 170

Während hier die Nintendo 3DS-Version immerhin noch auf dem dritten Platz landete, wurde dafür dennoch leider am wenigsten Geld gespendet. Der Sieger ist ganz klar die Dreamcast aus dem Hause Sega:

  1. Sega Dreamcast
  2. Steam/PC Win/Mac/Linux
  3. PC Engine
  4. Nintendo 3DS

Leider war Kickstarter offenbar nicht in der Lage 12.300 US-Dollar einzusammeln, wodurch die finale Summe von 96.591 US-Dollar und somit das Stretch-Goal von 95.000 US-Dollar nicht erreicht wurden. Dennoch möchte das Team versuchen “Colt’s Caravan mode” noch zu realisieren.

Darüber hinaus wurde aber bekanntgegeben, dass es eine Planänderung gibt. Obwohl die Dreamcast-Version erst später als die für Nintendo 3DS und PC/Steam erscheinen sollte, wird sie nun zeitgleich herausgebracht. Entgegen aller Gerüchte, war allerdings nie eine Nintendo NX-Version geplant. Bekanntmachungen dazu wird es erst geben, sobald wirklich klar ist, worum es sich dabei handelt. Denkbar wären in Zukunft nämlich auch Versionen für Wii U, Xbox One, PS4 sowie PS Vita.

Den kompletten Eintrag bei Kickstarter gibt es hier!

Saber Rider und die Star Sheriffs Kickstarter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot