Erste Informationen zum neuen Pokémon-Anime

Während der Episode des Pokémon Sonne & Mond-Anime, die heute Morgen in Japan ausgestrahlt wurde, wurde schließlich die neue Pokémon-Anime-Serie mit dem Titel “Pocket Monsters” enthüllt. Nach den bereits durchgesickerten Informationen steht fest, dass Ash die Reise durch die Pokémon-Welt erneut als Hauptprotagonist des Anime absolvieren wird.

In der Ankündigung wurde ein Trailer mit Ash und einem neuen Trainer namens Gou (ゴウ) gezeigt, der ihn wohl fortan als zweiter Protagonist begleiten wird, sowie seinem Partner Hopplo. Das Ziel von Gou ist es, das Mysteriöse Pokémon Mew zu schnappen. Die erste Folge wird am 17. November 2019 in Japan in einem einstündigen Special ausgestrahlt. Weitere Details werden mit der Anime-Folge von nächster Woche erwartet.

https://twitter.com/anipoke_pr/status/1178241004584890368

Gou ist ein 10-jähriger Junge, von Natur aus sehr ruhig und mit einem warmen Herzen. Sein Traum ist es irgendwann einmal alle Pokémon – oder zumindest sehr viele – zu fangen. Das kennen wir bereits von Ash, bei dem das eher nicht so erfolgreich war…

Was denkt ihr über den neuen Zeichenstil und den neuen Protagonisten?

6 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    1. Geschmackssache. Und Zeichentrickserien verändern sich optisch nun mal mit der Zeit. Ich kann mir das CGI-Zeug nicht geben, was sich die Kinder meiner Schwester reinziehen, für die ist das aber deutlich besser als handgezeichnete Filme und Serien.

  1. … Finde ich jetzt überhaupt nicht so besonders. Dachte eher an einen schönen Reboot, wo die Geschichte noch einmal mit mehr content erzählt wird. Dass Ganze dann in einem Zeichenstil wie bei dem Film Pokemon du bist dran.

    Aber so ist das bei der Pokemon company … Es wird immer mehr und mehr verhunzt. Alleine an Sonne und Mond hat man gesehen, dass Pokemon nurnoch eine Gelddruckmaschiene ist und es egal ist was rausgehauen wird.

    1. Laut dem was man bisher gesehen/gehört hat, könnte es tatsächlich sein, dass Ash wieder durch alte Regionen reist. Wäre dann ja fast wie ein Reboot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot