Dritte Folge von Pokémon: Schnee in Hisui – Zwei Farbtöne + Verteilung einer Schillernden Fluchfuchs-Maske 

Die dritte Folge von Pokémon: Schnee in Hisui mit dem Titel „Zwei Farbtöne“ ist nun auf YouTube verfügbar und die Handlung um Alec sowie Zorua erreicht somit ihr Finale.

Während er sich an seine Zeit mit Hisui-Zorua zurückerinnert, kommt der ältere Alec endlich in der Hisui-Region an. Aber die Frage bleibt: Was wurde aus ihrer Freundschaft? Erfahrt jetzt, ob Menschen und Pokémon zusammenleben können – in der dritten und letzten Folge von Pokémon: Schnee in Hisui – Zwei Farbtöne!

Die Hisui-Region wurde ursprünglich in Pokémon-Legenden: Arceus erkundet und repräsentiert die Sinnoh-Region aus der Vergangenheit – bevor es Pokémon-Trainer und Pokémon-Ligen gab. Pokémon: Schnee in Hisui ist eine Geschichte, die in dieser alten Zeit spielt, als die Beziehung zwischen Menschen und Pokémon noch ganz anders war. An Bord eines Bootes, das in die Hisui-Region fährt, erinnert sich der Protagonist Alec an das erste Mal, als sein Vater ihn dorthin mitnahm. Wahlweise könnt ihr euch diese Episode oben mit deutschem Untertitel, oder hier auf Englisch oder Japanisch anschauen:

Verteilung einer Schillernden Fluchfuchs-Maske 

Anlässlich der heutigen und damit letzten Episode des Web-Anime, in der ein schillerndes Zorua eine Rolle spielte, wird passend zur Handlung nun in dem Spiel Pokémon-Legenden: Arceus bis zum 31. Mai 2023 eine Fluchfuchs-Maske als Schillernde Version verteilt.

Um das Kleidungsstück zu erhalten, muss über das Kommunikationsmenü „Geheimgeschenk“ und anschließend „per Internet empfangen“ ausgewählt werden. Danach kann das Item erhalten und im eigenen Zuhause in Jubeldorf angezogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot