BIU Sales Awards – Die erfolgreichsten Computer- und Videospiele im Juni 2016 [PM]

0
28

Modischer Spiele-Monat: „Nintendo präsentiert: New Style Boutique 2 – Mode von morgen“ erstrahlt im Gold-Gewand.

Berlin, 13. Juli 2016 – Der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware vergibt seine Auszeichnungen an die verkaufsstärksten Computer- und Videospiele im Juni 2016. „Nintendo präsentiert: New Style Boutique 2 – Mode von morgen“ nimmt im Juni die Hürde von 100.000 verkauften Spielen und erhält dafür den BIU Sales Awards in Gold. Der modische Management-Spaß ist Ende 2015 für den Nintendo 3DS erschienen.

Den BIU Sales Award in Gold für mehr als 100.000 verkaufte Spiele auf einer Plattform erhält:

  • Nintendo präsentiert: New Style Boutique 2 – Mode von morgen (Syn Sophia / Nintendo) für die Plattform Nintendo 3DS

New Style Boutique 2

Über Nintendo präsentiert: New Style Boutique 2 – Mode von morgen

Einmal als angehende Stilikone in einer lebendigen Stadt eine eigene Modeboutique führen – auch das machen Games möglich. „Nintendo präsentiert: New Style Boutique 2 – Mode von morgen“ macht Spieler und Spielerinnen zu Mode- und Styling-Stars, die die individuellen Wünsche ihrer virtuellen Kundschaft erfüllen müssen. Schneidern, frisieren, schminken, modeln, managen – Im Laufe des Spiels werden die Spieler zu Allround-Talenten, auf die selbst Donatella Versace oder Karl Lagerfeld neidisch wären. Dabei kann aus über 19.000 Kleidungsstücken und Accessoires gewählt werden. Wer in einer der fünf verfügbaren Karrieren besonders erfolgreich ist, erhält die Chance, eine eigene Modenschau auszurichten. Darüber hinaus kann die quirlige Metropole Fashionville erkundet werden, um im Café oder Rosengarten Kontakt zu potentiellen Kunden zu pflegen. Über Nintendos soziales Netzwerk Miiverse ist es außerdem möglich, an Online-Wettbewerben teilzunehmen oder zusammen mit anderen Spielern auf Foto-Tour zu gehen. Außerdem lassen sich in Kombination mit Nintendos amiibo-Figuren besondere Gäste in die eigene Boutique einladen und spezielle Gegenstände freischalten.

Informationen zu den BIU Sales Awards

Zu Beginn jedes Monats teilt das Marktforschungsunternehmen GfK Entertainment dem BIU die Verkaufszahlen der meistverkauften digitalen Spiele in Deutschland mit. Die ausgewiesenen Verkaufsmengen enthalten plattform-spezifische Hochrechnungsfaktoren zur Gesamtmarktabdeckung und zur Berücksichtigung digitaler Verkäufe. Die Festlegung dieser Faktoren obliegt dem BIU in Zusammenarbeit mit GfK Entertainment. Zusätzlich können Anbieter von Computer- und Videospielen dem BIU ihre kumulierten Digital-Verkäufe unter sales-award@biu-online.de melden.

Informationen zum BIU

Der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. ist der Verband der deutschen Computer- und Videospielindustrie. Seine 26 Mitglieder sind Entwickler, Publisher und Anbieter von digitalen Spielen und repräsentieren über 85 Prozent des deutschen Marktes. Der BIU ist beispielsweise Veranstalter der gamescom. Als kompetenter Ansprechpartner für Medien sowie politische und gesellschaftliche Institutionen beantwortet der BIU alle Fragen rund um das Thema digitale Spiele.


HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte gibt deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein