The Pokémon Company International sagt 25 Millionen US-Dollar für wohltätige Zwecke zu

Seit 25 Jahren bereitet die Marke Pokémon Fans auf der ganzen Welt mit Videospielen, dem Pokémon-Sammelkartenspiel, Animationen und vielem mehr Freude und Unterhaltung. Heute gab The Pokémon Company International, das Unternehmen, das für die Marke außerhalb Asiens verantwortlich ist, bekannt, dass es in den nächsten fünf Jahren mindestens 25 Millionen US-Dollar an Organisationen spenden wird, die sich für die Verbesserung des Lebens von Kindern und für soziale Gerechtigkeit einsetzen.   

The Pokémon Company International ist dankbar für die Möglichkeit, den Gemeinden, in denen das Unternehmen tätig ist und in denen Pokémon seit seiner Einführung so gut aufgenommen wurde, etwas zurückzugeben. Pokémon ist eine Marke, die sofort Freude auslöst und seit 25 Jahren die Fantasie von Kindern auf der ganzen Welt anregt. Mit ihren universellen Themen wie Abenteuer, Freundschaft und Durchhaltevermögen hat die Marke auch das Leben einer unglaublich vielfältigen Fangemeinde in Ländern auf der ganzen Welt erobert. Wir sind entschlossen, diese einzigartige Fähigkeit und die Unterstützung, die wir von unserer vielfältigen Gemeinschaft von Trainern erhalten haben, zu nutzen, um eine positive Kraft im Leben von unterversorgten Kindern zu sein und eine gerechtere, integrative Welt zu schaffen, in der sie sich entfalten können.

Kenji Okubo, Präsident von The Pokémon Company International.

Die 25 Millionen US-Dollar werden in erster Linie in Form von Geldspenden an eine vorher festgelegte Gruppe von Organisationen fließen, die Kinder unterstützen, sich um die Schaffung gerechter Gemeinschaften bemühen oder eine Kombination aus beidem sind. Das Geschenk des Spielens in Form von Sachspenden von Pokémon-Sammelkartenspiel- und Pokémon-Center-Produkten wird das Engagement abrunden und Gruppen zur Verfügung gestellt, die in der Lage sind, Spielzeug und Spiele an bedürftige Familien und Kinder zu verteilen. Jede Organisation soll ein langfristiger strategischer Partner sein, den The Pokémon Company International Jahr für Jahr für mindestens fünf Jahre unterstützen kann. Weitere Organisationen, die die wohltätige Mission des Unternehmens widerspiegeln, können im Laufe der Initiative hinzukommen.

Als Marke mit einer weltweiten Fangemeinde und als globaler Unternehmensbürger hat The Pokémon Company International Gruppen identifiziert, die in drei geografischen Kategorien arbeiten: global, regional und lokal. Organisationen, die grenzüberschreitend tätig sind und bedürftigen Kindern auf der ganzen Welt helfen, bilden die erste Kategorie, während die regionale Ebene Organisationen umfasst, die in Ländern tätig sind, in denen die Pokémon-Marke in Europa, Lateinamerika, Nordamerika und Ozeanien eine bedeutende Präsenz hat. Und schließlich wird The Pokémon Company International mit Gruppen zusammenarbeiten, die in den lokalen Gemeinden tätig sind, in denen das Unternehmen Niederlassungen in und um Bellevue, Washington, und London, Großbritannien, hat. Eine vollständige Liste aller Organisationen, die bei der Markteinführung von Pokémon unterstützt werden, findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot