Nintendo antwortet auf häufige Fragen zum Mini NES

Gestern hat Nintendo überraschend das Nintendo Mini Classic: Nintendo Entertainment System angekündigt. Daraus ergaben sich, auch bei uns in den Kommentaren auf Facebook, einige Fragen. Auf die meisten hat Nintendo nun in einem Interview mit den Kollegen von Polygon geantwortet.

Polygon: Können NES-Cartridges abgespielt werden?

Nintendo: Nein. Die Konsole steht für sich alleine und macht keinen Gebrauch von physischen Medien.

Wird es für Nintendo eine Möglichkeit geben, in Zukunft weitere Spiele zum System hinzuzufügen?

Nein. Die Konsole steht für sich allein und kann daher nicht mit dem Internet oder externen Speichermedien verbunden werden- Die 30 Spiele, die auf dem System vorinstalliert sind, wurden ausgewählt, um eine große Vielfalt an Spielen mit hoher Qualität und langanhaltender Gameplay-Erfahrungen anzubieten.

Welche Art von Speicher nutzt die Konsole?

Wir äußern uns nicht zu technischen Details. Sie kann auf jeden Fall nicht mit externen Speichermedien verbunden werden.

Werden die Spiele über einen Emulator ausgeführt?

Wir äußern uns nicht zu technischen Details.

Wir funktioniert das Speichern?

Für jedes Spiel können mehrere Fortsetzungspunkte gesetzt werden, sodass man später dort weiterspielen kann, wo man aufgehört hat.

Wie sind die Abmessungen und das Gewicht?

Wir äußern uns nicht zu technischen Details, aber es ist klein genug, dass es auf die Handfläche passt.

Welche Ausgänge sind außer HDMI vorhanden?

Die Konsole gibt lediglich ein HDMI-Signal aus.

Lässt sich der Speicher der Konsole erweitern?

Nein.

Gibt es einen USB-Port?

Es gibt einen, dieser wird allerdings nur benutzt, um die Konsole mit Strom zu versorgen.

Werden andere NES-Controller unterstützt?

Zusätzlich zum NES Classic Controller sind auch der Classic Controller und der Classic Controller Pro mit dem Nintendo Entertainment System: NES Classic Edition kompatibel. Beide können direkt mit der Konsole verbunden werden. Wenn zwei Controller benutzt werden, muss aber einer der beiden ein NES Classic Controller sein.

Der neue NES Classic Controller hat einen anderen Anschluss als der originale NES Controller und originales Zubehör, diese können also nicht ausgetauscht werden.

Gibt es Pläne, weitere Mini-Konsolen wie zum Beispiel das SNES zu veröffentlichen?

Wir haben an dieser Stelle nichts weiter anzukündigen.

Muss man in das Gerät hineinblasen, damit es funktioniert?

Manche Dinge bleiben besser in den 80er Jahren!

Nintendo Classic Mini: NES

2 comments
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot