Der Nintendo Switch eShop ist dank Weihnachten überlastet

0
456

Lag bei euch ein System der Nintendo Switch-Familie unter dem Weihnachtsbaum, aber die geschenkten Spiele reichen euch noch nicht oder ihr habt gehört The Legend of Zelda: Breath of the Wild sei ein absoluter Pflichtkauf für die Konsole? Dann lohnt es sich einmal durch das reichhaltige Angebot des Nintendo eShop zu stöbern, wobei dies dank Weihnachten derzeit ein Problem sein kann, da viele neue Nintendo Switch-Besitzer in Kauflaune sind. Auch die Corona-bedingte Schließung einiger Läden als auch die vielen Angebote im Nintendo eShop, dürften für den zeitweisen Ausfall der Server gesorgt haben.

Viele von euch berichten uns nämlich, dass das Kaufhaus für digitale Güter aktuell nur sehr schwerfällig reagiert oder zeitweise unerreichbar ist, was nun auch Nintendo via Social Media bestätigt. Informationen zu Netzwerkwartung / Betriebsstatus könnt ihr stets dieser Webseite entnehmen. Solltet ihr vom PC oder dem Smartphone aus durch die Nintendo eShop-Angebote stöbern wollen, empfehlen wir einen Blick auf nintendo-database.de, da ihr dort relativ schnell das findet wonach ihr sucht.

Noch hat Nintendo nicht verraten wie viele Nintendo Switch-Systeme sich über das Weihnachtsgeschäft verkauft haben, aufgrund der nicht Verfügbarkeit von PlayStation 5 und Xbox Series X|S, können wir aber mit einer recht beachtlichen Menge rechnen. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden, sobald genaue Daten vorliegen!

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte gibt deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein