Wii

Alle Video-Streaming-Dienste auf Wii werden im Januar abgeschaltet

Nachdem gestern die Freude über eine YouTube-App für Nintendo Switch groß war, müssen wir den Wii-Besitzern unter euch heute eine eher traurige Nachricht mitteilen. Nintendo wird zum 31. Januar 2019 alle Video-Streaming-Dienste auf Wii – einschließlich Netflix – abschalten.

Mit mehr als 100 Millionen verkauften Exemplaren weltweit landete die Nintendo Wii damals in zahlreichen Wohnzimmern. Aufgrund der hohen Reichweite des Systems dauert es nicht lange bis wir dedizierte Apps zu diversen Streaming-Diensten, darunter Netflix, Hulu, Crunchyroll und YouTube, sahen. Falls ihr noch immer loyale Wii-Nutzer seid, die die Konsole aktiv im Einsatz haben, um diese Apps in glorreichen 480p zu verwenden, habt ihr laut dem Reddit-Nutzer glitterboy nur noch ein paar Wochen Zeit. Dieser erhielt nämlich von Nintendo folgende E-Mail:

Unfortunately, Nintendo will suspend all video streaming services on Wii—including the Netflix Channel—after January 31, 2019.

We hope you’ll soon enjoy an even better Netflix experience with additional features on a supported device. Please visit netflix.com/wii for our device list.

Die genannte URL bringt uns zur offiziellen Webseite von Netflix auf der die baldige Beendigung des Dienstes für Wii noch einmal bestätigt wird. Das Datum ist auch nicht zufällig gewählt, denn am gleichen Tag wird auch der Wii Shop-Kanal eingestellt (wir berichteten).

Glaubt ihr „Wir hoffen, dass du bald ein noch besseres Netflix-Erlebnis mit zusätzlichen Funktionen auf einem unterstützten Gerät erhalten wirst.“ deutet auf eine Nintendo Switch-Version hin? Schreibt uns eure Gedanken dazu unten in die Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei