User Interface Designer bittet um Feedback für zukünftige Pokémon-Spiele

2
969

Dave Gibson, ist leitender UI UX-Designer bei „Creatures, Inc.“ und entwickelt laut seiner Twitter Bio derzeit „Detective Pikachu“. Ob das noch ein Überbleibsel der Nintendo 3DS-Version von Meisterdetektiv Pikachu ist, oder ob er damit die bereits angekündigte Nintendo Switch-Version meint, geht leider nicht daraus hervor.

Auf Twitter bittet Gibson die Pokémon-Fans nun nach Feedback, um die Benutzeroberfläche und -erfahrung für zukünftige Pokémon-Spiele zu verbessern. Welche UI (User Interface) / UX (User Experience)-Fehler machen euch in den Pokémon-Spielen absolut verrückt? Eure Rückmeldungen sind dabei von unschätzbarem Wert für ihn, da er nur so eine „Top-End-Erfahrung“ anbieten kann, was ohne entsprechendes Feedback nicht möglich wäre. Wenn euch etwas einfällt, dann schreibt es via Twitter an @AJapaneseDream.

https://twitter.com/AJapaneseDream/status/1297430579864989697

2 Kommentare

  1. Also ich hätte gern mehr Taschen Einteillungen/Unterteilung, zb muss jetzt wirklich jede Disc für Amigento oder jede Minze für die Wesen Einzel aufgelistet werden oder kann man nicht einfach eine Disc-Box/Disc-Tasche machen.
    Was ich auch nervig finde ist, das die Boxen wen man mehrere Pokemon auswählt quasi in einer Senkrechte Reihe platziert sein müssen, damit ich sie alle ins Team bekomme. Ebenso fehlt das man mehrere Pokemon auf einmal Freilassen kann.

  2. Please more Switch GO title with other edition and other generations from Pokémon joto usw. And more dlc for Pokémon Sword and shield. More Place for Pokémon in sword and shield till this day are 800 is not a lot.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte gibt deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein