Ubisoft gibt Updates zu Prince of Persia: The Lost Crown, The Rogue Prince of Persia und Prince of Persia: The Sands of Time

Kevin Krämer
Mit umfangreichen Updates zu Prince of Persia: The Lost Crown, The Rogue Prince of Persia und dem Remake von Prince of Persia: The Sands of Time erwacht die Prince of Persia-Reihe zu neuem Leben.
Prince Of Persia Sands Of Time Remake 09 10 20

Heute hat Ubisoft mehrere aufregende Updates zu Prince of Persia veröffentlicht. Von großen kostenlosen Updates zu Prince of Persia: The Lost Crown und The Rogue Prince of Persia bis hin zu Vorfreude und Aufregung rund um das Remake von Prince of Persia: The Sands of Time, bestätigte die Reihe, dass ihre Popularität nie größer war.

Prince of Persia: The Lost Crown

Das mit Spannung erwartete kostenlose Update Göttliche Prüfungen ist jetzt für alle Spielerinnen und Spieler von Prince of Persia: The Lost Crown verfügbar. Es fügt 22 neue Expertenherausforderungen hinzu, in denen die Spieler:innen ihre Fähigkeiten auf die Spitze treiben können! Die Spielerinnen und Spieler können nun die Halle der Gedenkstätten durch eine spezielle Tür im Haven betreten und aus vier Gruppen von Herausforderungen wählen. Diese Herausforderungen werden nach und nach schwieriger und sind mit einzigartigen Bedingungen ausgestattet. Egal, ob es sich um Platforming, Rätsel, Kämpfe oder sogar neu überarbeitete Bosskämpfe handelt, es wird keine leichten Siege geben! Spielerinnen und Spieler, die die nach und nach freigeschalteten Prüfungen im Spiel bereits abgeschlossen haben, erhalten direkten Zugang zu allen Herausforderungen auf einmal, und zwar in ihren vorhandenen Spielständen. Vier neue Amulette und Outfits werden die Spielerinnen und Spieler belohnen, die es geschafft haben, den überarbeiteten Boss am Ende eines jeden Sets zu besiegen. Zudem gibt es einen Ausblick auf den zukünftigen Story-DLC Mask of Darkness, der im September 2024 für alle Plattformen erscheinen wird.

The Rogue Prince of Persia

Der kürzlich veröffentlichte und von der Kritik gefeierte 2D-Rollenspiel-Platformer The Rogue Prince of Persia hat während der Ubisoft Forward das erste große Update für seinen Early Access erhalten. Der Tempel des Feuers bringt eine lebendige und zugleich tückische neue Umgebung, in dem die Spielerinnen und Spieler all ihre Fähigkeiten mobilisieren müssen, um neue Gegner, Fallen und Herausforderungen zu überwinden. Das Studio Evil Empire hat das Erlebnis mit zwei neuen Gegnern, dem Schildkrieger und dem Duellanten, sowie einer neuen Waffe, den Flammenzensoren, aufgepeppt. Mit diesem Update wird auch der Meta-Fertigkeitsbaum eingeführt, der es den Spielerinnen und Spielern ermöglicht, Geisterschimmer zu verwenden, um dauerhafte Verbesserungen freizuschalten. Der Tempel des Feuers ist die erste größere Inhaltserweiterung von mehreren Updates, die auf dem Feedback der Community während der Early-Access-Phase basieren und zum Start von Version 1.0 führen werden.

Prince of Persia: The Sands of Time

Das Remake von Prince of Persia: The Sands of Time bestätigte das angepeilte Veröffentlichungsjahr durch eine poetische Vision einer wieder entfachten Flamme. Im Jahr 2026 werden die Spieler:innen ihren geliebten Prinzen wiedersehen, in einem von Grund auf neu entwickelten Abenteuer, das die Magie des Originalspiels einfängt. Das Spiel hat seine Vorproduktionsphase erfolgreich abgeschlossen und geht nun in die volle Produktion, wobei Ubisoft Toronto, Ubisoft Bukarest, Ubisoft Pune und E-Studio sich mit Ubisoft Montréal zusammenschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Trustpilot