Splatoon 2: Version 3.0 kommt und der erste kostenpflichtige DLC steht an!

Für alle Fans des Nintendo-Shooters Splatoon gibt es wieder einige tolle Neuigkeiten zu entdecken. Wie die neueste Nintendo Direct verrät, wird das Spiel nicht nur demnächst auf Version 3.0 aktualisiert, sondern bietet erstmalig auch einen kostenpflichtigen DLC an, welcher einen höchst interessanten, neuen Charakter in den Mittelpunkt stellt.

Die neueste Spielversion soll im April verfügbar sein und hält einige tolle Überraschungen für die Spieler bereit. Neben der obligatorischen neuen Ausrüstung, die dieses Mal 100 neue Kleidungsstücke enthält, kehren nämlich auch zwei den Veteranen bekannte Maps aus dem ersten Teil zurück: die Steinköhler-Grube und das Camp Schützenfisch! Beide Karten werden begleitet von einem Neuling, welcher sich “Flunder-Funpark” nennt.
Zusätzlich dazu gibt es zum ersten Mal die Möglichkeit, über seinen Rang hinauszuschießen – wortwörtlich. Der X-Rang ist eine dem S+ -Rang übergeordnete Kategorie für die Besten unter den Besten, weitere Details dazu möchte Nintendo demnächst veröffentlichen.
Im Trailer war außerdem zu sehen, dass Aioli unter bestimmten erfüllten Bedingungen im Okto-Canyon auftaucht. Was es damit auf sich hat ist bisher schleierhaft, aber auch dazu dürften wir bald mehr erfahren.

Das Update auf diese Version ist selbstverständlich kostenfrei und steht in keinerlei Verbindung mit der “Octo-Expansion”.

 

Der erste kostenpflichtige Inhalt für Splatoon 2 ist für den Sommer 2018 angekündigt worden! Dieser ist bereits im Nintendo e-Shop verfügbar und wird euch 19,99€ kosten – zusätzlich bekommt ihr beim Erwerb eine Bonus-Ausrütung geschenkt!
Bei der Octo Expansion handelt sich um einen neuen Teil der Einzelspielerkampagne, in welchem man die Rolle der “Nr. 8” einnimmt, einer Agentin mit dem Aussehen eines Oktoling. Diese findet sich in einem verlassenen, unterirdischen Bahnsteig wieder, ohne sich an etwas zu erinnern. Um an die Oberfläche zu gelangen muss sie 80 so genannte “Testeinrichtungen” bewältigen, welche in mit dem im Trailer gezeigten U-Bahn-Netzwerk verbunden sind. Während ihrer Reise lernt sie neue Details zu bisherigen Charakteren kennen und hört bisher unbekannte Geschichten, sodass man Splatoon womöglich von einer ganz neuen Seite kennenlernt! Bei erfolgreicher Flucht aus dem Untergrund ist Nr. 8 als Spieler in Mehrspielerkämpfen verfügbar!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot