Splatoon 2 Hacker führen DoS-Angriffe gegen ihre Gegner aus

Es gibt einige Spieler, die sich im Ligakampf von Splatoon 2 unfair verhalten und wahrscheinlich Denial-of-Service-Angriffe (DoS) auf die Internet-Verbindungen ihrer Gegner durchführen, was darin resultiert, dass diese das Match frühzeitig verlassen müssen. Damit haben sie es auf Rang 1 der Rangliste geschafft.

Unter normalen Umständen haben DoS-Angriffe in Online-Matches keine großen Auswirkungen. DoS-Angriffe wie diese funktionieren allerdings, aufgrund der Peer-to-Peer-Verbindungen von Splatoon 2, da das Spiel allen Spielern im gleichen Online-Match eure IP-Adresse verrät. OatmealDome rät daher auf Twitter, diese Hacker über die Nintendo Switch Online-Smartphone-App und das SplatNet 2 zu melden, was ihr dort ganz einfach über die zuletzt geführten Matches und den Melden-Button tun könnt.

‎Nintendo Switch Online
‎Nintendo Switch Online
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos
Nintendo Switch Online
Nintendo Switch Online
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos

Wurdet ihr schonmal aus einer Runde in Splatoon 2 oder einem anderem Nintendo Switch Spiel rausgeworfen, obwohl eure Internet-Verbindung ansonsten eigentlich immer stabil läuft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot