Affiti wurde für Pokémon Karmesin & Purpur enthüllt

Pokémon Karmesin & Purpur Key-Art

Update: Wie angekündigt, wurde heute das neue Taschenmonster namens Affiti enthüllt. Wir haben ein Video von dem Fotografen aus Paldea erhalten, in dem er dokumentiert, wie er das Pokémon Affiti beobachten konnte:

An dieser Stelle möchte ich gerne mal eine Lanze mit dem Dokumentar-Stil brechen; Ich liebe ihn! Es passt einfach sehr gut zur Enthüllung neuer Pokémon und wenn es dann sogar hierzulande auch noch auf Deutsch vertont wird – sie nehmen ihren Job ernst. Weiter so!

Das Fingertier oder Aye-Aye ist eine Primatenart aus der Gruppe der Lemuren. Es ist ein auf Madagaskar lebender, nachtaktiver Allesfresser, der durch das unter Primaten einzigartige Gebiss und die namensgebenden modifizierten Finger charakterisiert ist. Wahrscheinlich leiten sich daher auch der englische Name “Grafaiai” oder franzöische “Tag-Tag” ab. In-Game-Material zu Affiti gibt es ebenfalls bereits auf dem Kanal von Nintendo:

Affiti wird als “launisches Pokémon mit heiklem Gemüt” beschrieben. Da es lieber allein umherstreift, lebt es nicht in Gruppen, und es ist ständig in Revierkämpfe mit anderen Pokémon verwickelt. Dieses Pokémon hat sich auf den Einsatz seines giftigen Speichels spezialisiert, der abhängig von seiner Nahrung die Farbe ändert. Es greift Gegner an, indem es sie anspuckt oder seine speichelbeschmierten Krallen einsetzt.
 
Es ist nachtaktiv. Sobald die Sonne untergeht, leckt es seine Hände und Finger, um sie mit Gift zu überziehen, und malt dann mit ihnen Muster an die Bäume in seinem Revier. Der giftige Speichel lähmt Käfer-Pokémon, die von seinem süßen, angenehmen Duft angelockt werden.
 
Kategorie: Giftaffen-Pokémon​
Typ: Gift + Normal​
Größe: 0,7 m
Gewicht: 27,2 kg
Fähigkeit: Entlastung/Giftgriff​


Ursprünglicher Beitrag vom 30. August 2022

Gestern veröffentlichten die Pokémon Social Media-Kanäle seltsame Fotos, auf denen eigenartige Muster zu sehen waren, die wohl auf eines oder gar mehrere Pokémon hindeuten könnten. Sie scheinen in der Paldea-Region für einiges an Aufregung zu sorgen… und laut einer neuesten Meldung, stammen sie von einem Pokémon namens Affiti! Gezeigt wird auch ein Schatten mit dem Umriss des noch unbekannten Pokémon.

Weitere Namen von Affiti sind:

  • Englisch: Grafaiai
  • Japanisch: タギングル (Taginguru)
  • Französisch: Tag-Tag
  • Koreanisch: 태깅구르
  • Chinesisch: 塗標客

Doch wann wird uns Affiti vorgestellt, welches in der neunten Generation mit Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur eingeführt wird? Laut einem Schreiben, welches an diverse Creator gesendet wurde, soll dies am 1. September 2022 sein. Wahrscheinlich um 15 Uhr.

Pablo Ruiz Picasso war ein spanischer Maler, Grafiker und Bildhauer. Sein umfangreiches Gesamtwerk umfasst Gemälde, Zeichnungen, Grafiken, Collagen, Plastiken und Keramiken, deren Gesamtzahl auf 50.000 geschätzt wird. Es ist geprägt durch eine große Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen und Techniken. Dieses neue Pokémon scheint in seine Fußstapfen zu treten – immerhin erinnert die Paldea-Region auch an Spanien! Affiti könnte aber auch an Gonzalo Borondo angelehnt sein. Ein zeitgenössischer spanischer Künstler. 

Unklar ist, ob es sich bei Affiti um ein eigenständiges und neues Pokémon handelt, oder ob es eventuell eine Paldea-Version von Griffel oder Farbeagle sein könnte. Wir werden diese News am Donnerstag aktualisieren, sobald alle Neuigkeiten zu Affiti enthüllt worden sind!

2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Ich glaub es wird eine Fähigkeit oder Attacke haben die mit der Tragen der Beere eine Wirkung haben wird. Was mir auffällt, soll die jetzige Ankündigung eine Anspielung auf Splatoon 3 sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot