No Man’s Sky erscheint am 7. Oktober für Nintendo Switch – Hello Games und Bandai Namco Europe kooperieren beim Vertrieb des Spiels

No Man’s Sky landet im Sommer 2022 auf Nintendo Switch”, schrieb Nintendo Connect im Februar diesen Jahres, doch daraus wird leider nichts. Das Spiel wurde nämlich leicht nach hinten verschoben und erscheint nun weltweit am 7. Oktober 2022. Das gaben Bandai Namco Europe und Hello Games bekannt. No Man’s Sky wird digital über den Nintendo eShop und physisch bei allen Händlern (-> Amazon-Link) erhältlich sein. Zum ersten Mal überhaupt wird am selben Tag auch eine physische PlayStation 5-Version erhältlich sein.

No Man’s Sky wurde ursprünglich 2016 veröffentlicht und ist ein Science-Fiction-Erkundungsspiel in einem prozedural generierten Universum. Es bietet eine fast unendliche Anzahl von nie zuvor gesehenen Planeten und Sternensystemen, die es zu erforschen gilt. Die Spielerinnen und Spieler können auf dem intergalaktischen Spielplatz wählen, ob sie erkunden, basteln, bauen, handeln, kämpfen oder einfach nur versuchen möchten zu überleben.
     
Seit der ersten Veröffentlichung hat No Man’s Sky über sechs Jahre hinweg insgesamt 20 wichtige Inhalts-Updates erhalten. Diese Updates werden direkt in der Nintendo Switch-Version enthalten sein und auch in Zukunft werden fortlaufende Updates den Spielerinnen und Spielern neue Inhalte bieten.

Ich glaube, die Leute werden begeistert sein, wenn sie dieses Spiel endlich auf einem so kleinen Gerät spielen können. Es ist wirklich ein ganzes Universum in der Handfläche des Spielers. Es war ein riesiges Unterfangen, aber eine sehr lohnende Aufgabe für unser kleines Team und ich bin wirklich stolz auf das Ergebnis.

Sean Murray, Gründer von Hello Games – Entwicklerteam mit Sitz in Großbritannien

Als Live-Service-Spiel mit großer und lebendiger Community entwickelt sich No Man’s Sky ständig weiter, mit einem kontinuierlichen Strom neuer Inhalte und Funktionen, die für alle Plattformen, einschließlich Nintendo Switch, erscheinen werden.

*Als Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet, Gamesrocket, Awin und dem MediaMarkt/Saturn-Partnerprogramm, erhält Nintendo Connect bei einer Bestellung über einen der oben genannten Links, eine kleine Provision. Für euch entstehen dabei keinerlei Zusatzkosten, die Produkte können mit „Abholung im Markt“ bestellt werden und es gilt auch weiterhin die Vorbesteller-Preisgarantie der Versandhäuser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot