Neuer Teil von Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen in Arbeit?

Die Mario & Sonic-Serie ist eine Spielserie, die über die Olympischen Spielen handelt. Seit den Olympischen Spielen 2008 ist alle zwei Jahre jeweils zu den Sommer- und den Winterspielen ein Spiel erschienen. In dieser Serie arbeiten Nintendo, mit der Mario-Serie, und Sega, mit der Sonic-Serie, zusammen. Erstmals am 6. November 2007 für Wii und am 17. Januar 2008 für Nintendo DS veröffentlicht, konnte sich die Reihe gut etablieren.

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 erschien vor über drei Jahren, am 8. November 2019, für Nintendo Switch. Ob der nächste Eintrag in Arbeit ist, lässt sich nicht mit hundertprozentiger Sicherheit sagen – eine Stellenanzeige von SEGA deutet jedoch ganz stark darauf hin. Das japanische Unternehmen sucht darin derzeit nämlich einen fähigen Zuwachs, der es versteht, mit der Unreal Engine 4 umzugehen.

Die aktuelle SEGA-Stellenanzeige sucht also jemanden mit Erfahrung in Unreal Engine 4 und Erfahrung in der Arbeit an Action-Spielen. Kenntnisse bezüglich Online-Gaming und Erfahrung mit Plattformen wie PlayStation 4, PlayStation 5, Nintendo Switch, Xbox One, sowie Xbox Series X|S & PC seien ebenfalls ein Plus.

Am wichtigsten ist, dass die Stellenanzeige besagt, dass dieses Spiel auch mit der Sonic-Serie und den Olympischen Spielen verbunden sein wird. Wenn das keine Bestätigung für ein neues Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen ist, wissen wir nicht, was es ist!

Sollte Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 der letzte Zeit der Reihe gewesen sein, bei dem Mario und seine Freunde dabei waren, könnte SEGA theoretisch auch an einem eigenen Titel arbeiten – welcher seinen Fokus auf Sonic legt. Anlässlich der letzten Olympischen Spiele hatte SEGA nämlich Olympic Games Tokyo 2020: The Official Video Game und das Nintendo Switch exklusive Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen 2022 veröffentlicht. Ersteres kam ohne Sonic aus, wobei zu einem späteren Zeitpunkt kostenlose Sonic-Kostüme hinzugefügt wurden. Sollte es sich tatsächlich um einen Multi-Plattform-Titel handeln, worauf die Stellenanzeige hindeutet, würde dies wohl bedeuten, dass Sonic bei den nächsten Olympischen Spielen ohne Mario antreten würde. Die nächste Ausgabe der Olympischen Spiele findet 2024 in Paris statt.

Hättet ihr Lust auf ein neues Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen und würdet ihr ein Spiel dieser Art auch ohne das Nintendo-Maskottchen spielen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trustpilot