Neuer Hogwarts Legacy Trailer bietet Einblick in die dunklen Künste

Die Abfahrt an Gleis 9 3/4 verzögert sich und Hogwarts Legacy erscheint erst im Februar 2023. Der Titel wird auf PlayStation 5-, Xbox Series X|S-, PlayStation 4-, Xbox One-, Nintendo Switch- und PC-Spieler:innen verzaubern, als Retail-Version erscheinen und augenscheinlich bleiben Nintendo-Fans von einer Cloud Version verschont.

Während der gestrigen gamescom Opening Night Live gab es weitere Gameplay-Details zum anstehenden Hogwarts Legacy zu bestaunen. Neben Informationen zu den Vorbesteller-Editionen verriet man uns auch weitere Story-Details. So muss man sich im Verlaufe der Geschichte mit der eigenen Einstellung zu den dunklen Künsten auseinandersetzen. Die Charaktere im Trailer wollen mehr über Hogwarts-Mitgründer Salazar Slytherin und die dunklen Künste erfahren und müssen sich mit einer schweren Entscheidung befassen.

In jedem Falle müssen wir uns entscheiden, ob die dunklen Künste genutzt werden sollen, oder eben nicht. Über die Wirkung der dazugehörigen emotional unterstreichenden Gesichtsanimationen lässt sich dabei streiten. Hogwarts Legacy kann jedenfalls ab dem 25. August 2022 vorbestellt werden kann. Die Digital Deluxe Edition wird unter anderem einen früheren Zugang zum Spiel ermöglichen. Käufer werden 72 Stunden eher ins Spiel starten!

Hogwarts Legacy erscheint am 10. Februar 2023 für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC. Ob das nun auch auf Nintendo Switch zutrifft ist uns nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot