Monster Hunter Rise Update (Version 3.2.0) erschienen

Die Sonnengöttin Amaterasu eilt nach Kamura, um das Gleichgewicht der Natur wiederherzustellen. Mit dem Update auf Version 3.2.0 steht in Monster Hunter Rise heute das nächste Collab Event an. Dieses entführt euch in die Welt von Ōkami. Mit neuen Event Quests, neuem DLC, einer Buddy-Dekorüstung im Design der Sonnengöttin Amaterasu sowie vielen Fehlerbehebungen fügt das Update erneut einiges zur Monsterjagd hinzu.

Wichtige Erweiterungen / Änderungen

  • Wöchentlich neue Event-Quests verfügbar.
  • Neuer DLC kann im Nintendo eShop erworben werden.
  • Arabisch als weitere Textsprache hinzugefügt.

Fehlerkorrekturen / Verschiedenes

Basis / Einrichtungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Quests bereits begannen, wenn Spieler noch ihre Objekttruhe geöffnet hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der es Spielern erlaubte, beim Ändern der Einrichtung ihres Raums denselben Deko-Gegenstand zweimal zu verwenden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich manchmal nur eine Farbe einer Dekorrüstung änderte, wenn beim Buddy-Schmied mit der Option “Dekorrüst.-Farbe” alle Farben auf einmal bearbeitet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Vorschau manchmal vom tatsächlichen Buddy abwich, wenn Spieler die Farbe der Buddy-Dekorrüstung ihres begleitenden Buddys änderten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ikari beim Hafen des Dorfes einen falschen Dialog sprach, wenn Spieler sich auf bestimmte Weise mit ihm unterhielten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Steuerung versagte, wenn Spieler beim Bestellen einer Bunten Mischung in der Kantine schnell hintereinander den A-Knopf drückten.

Monster

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Goss Harags Atem seltsam aussah und eine falsche Trefferabfrage aufwies, wenn Spieler während seines Atemangriffs das Spiel pausierten und dann wieder aufnahmen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in manchen Quest-Informationen Monster von unbeabsichtigter Größe als Eindringlinge aufgelistet wurden.
  • Betroffen waren Aknosom, Bishaten, Rajang, Teostra, Apex-Mizutsune, Apex-Rathalos sowie Apex-Zinogre.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Monster, die während einer Randale-Quest mit Waffenangriffen abgewehrt wurden, während sie in einer Falle saßen, nicht unter der Nebenaufgabe “Nutze eine Waffe zum Abwehren.” verbucht wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Apex-Mizutsune manchmal seinen Atemangriff benutzte, selbst wenn er sich in gefechtsunfähigem Zustand befand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Staub eines Teostra auf dem Bildschirm verblieb, wenn er besiegt wurde, während er den Staub produzierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der unter bestimmten Bedingungen manchmal die Bewegung von Monstern verhinderte, wenn Spieler einen Plärrmatz zum Anlocken benutzten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den mit einem bestimmten Timing zugefügter Schaden nicht zählte, wenn der Karmesin-Valstrax mit bestimmten Angriffen, darunter Axt: Verstärkte Elemententladung der Energieklinge, attackiert wurde, während das Monster Energie absorbierte.

Spieler

  • Es wurde ein Fehler behoben, duEs wurde ein Fehler behoben, durch den manchmal alle Bildschirmanzeigen verschwanden, wenn Spieler ein Zelt betraten, nachdem sie einen festsetzenden Angriff erlitten hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die verbale Reaktion des Spielercharakters auf ein Hilfegesuch abgespielt wurde, wenn sich dieser in einem Zelt befand und ein weiterer Spieler eintraf.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den eine Melodie des Jagdhorns aktiviert wurde, wenn Spieler unter bestimmten Bedingungen ein Grandioses Trio begannen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Zieleinstellung auf ein Monster entfernt wurde, wenn Spieler die Tortenmenü-Einstellungen auf Typ 2 festlegten und dann nach dem Öffnen des angepassten Tortenmenüs bestimmte Aktionen ausführten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler während der Quest “Die Allmutter” manchmal in den oberen statt in den unteren Bereich schnellreisten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den selbst nach Abliefern eines Objekts ein Hinweis erschien, dass das Objekt zerstört worden sei, wenn Spieler während der Übergabe eines Transportobjekts angegriffen worden waren.
  • Das Spiel wurde dahingehend korrigiert, dass neu konfigurierte Menüsets nach Beenden des Spiels erhalten bleiben, wenn Spieler diese in den Tortenmenü-Einstellungen angepasst haben.
  • Es wurde eine Stelle in Gebiet 1 der Lavahöhlen korrigiert, über die Spieler nicht springen konnten, wenn sie auf ihrem Palamute ritten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der die Aktivierung von “Munition hoch” verhinderte, wenn Spieler diese Fähigkeit mithilfe einer Dekoration an ihrer Waffe verwendeten und sie daraufhin die Waffe wechselten oder zu ihrer ursprünglichen Waffe wechselten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Angriffe von Buddys die Fähigkeit “Unbeeindruckt” ignorierten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den eine leuchtende Linie unterhalb des Kinns des Spielercharakters angezeigt wurde, wenn Make-up / Bemalung 30 auf “Leuchtend” eingestellt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den von Monstern fallen gelassene Objekte, die Spieler während der Quests “Schlangengöttin des Donners” und “Die Allmutter” einsammelten, nicht in den optionalen Nebenaufgaben verbucht wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Spielercharaktermodell manchmal an der Hüfte verbogen wurde, wenn Spieler ein Kunai verwendeten, nachdem Wyvernfeuer durch eingehenden Schaden abgebrochen worden war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der Spielern die Verwendung von Schwert: Morph-Hieb der Energieklinge verwehrte, wenn sie im Schwertmodus auswichen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den statt Schwert: Vorwärtshieb der Energieklinge die Aktion Schwert: Erwiderungsangriff ausgeführt wurde, wenn der Befehl direkt nach einem Ausweichmanöver im Schwertmodus erfolgte, ohne dass dabei der linke Stick berührt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der den Fähigkeitenausgleich der Artillerie-Fähigkeit der Gewehrlanze auf Feuerelementteile verhinderte, wenn Beschuss, Aufgeladener Beschuss oder Starker Aufgeladener Beschuss verwendet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der Verbindungsfehler und Spielabstürze verursachte, wenn Spieler insgesamt über mehr als 15 Status-Symbole verfügten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der eine extreme Neigungskorrektur verursachte, wenn Spieler nach der Fähigkeit Höchstleistung der Energieklinge X+A drückten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Unverwundbarkeit aufgrund eines Hitstops abgebrochen wurde, wenn der Dämonenflug der Doppelklingen verwendet wurde.

Verschiedenes

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Verteidigungsboni auf dem Ausrüstungsbestätigungsbildschirm in der Arena nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Es wurden einige Helligkeitswechsel von Animationen dahingehend korrigiert, dass sie flüssiger erscheinen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während einer Quest der alte Name eines Buddys angezeigt wurde, wenn der Name des Buddys während des Online-Spiels geändert worden war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Monster manchmal nicht wie vorgesehen reagierten, wenn sie in den Lavahöhlen unter einem bestimmten Winkel in Richtung eines Quelllochs geschleudert wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Questinformationen manchmal nicht korrekt angezeigt wurden, wenn Spieler während des Online-Spiels schnell zwischen “Bereit” und “BereitschAus” wechselten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den aufgrund von Verbindungsverzögerungen das Symbol eines Glückswesens nach dem Einsammeln manchmal nicht verschwand.
  • Es wurden verschiedene Textfehler behoben.
  • Es wurden zudem verschiedene kleinere Fehlerkorrekturen vorgenommen.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trustpilot