Marvel’s Midnight Suns wurde erneut verschoben – für alle Systeme, inkl. Nintendo Switch

Publisher 2K und Entwickler Firaxis Games haben Marvel’s Midnight Suns von seinem zuletzt geplanten Veröffentlichungsdatum, dem 7. Oktober 2022, auf “später in diesem Geschäftsjahr” (das am 31. März 2023 endet) verschoben. Das betrifft die Versionen für PlayStation 5, Xbox Series X|S und PC. Für PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch soll Marvel’s Midnight Suns sogar zu einem noch späteren Zeitpunkt erscheinen.

In diesem Titel spiet ihr The Hunter, eine neue von Marvel mitentwickelte Superheldin, die gegen Lilith, Mutter aller Dämonen, kämpft. Sie wird von Mitgliedern der Midnight Sons wie Blade, Ghost Rider und Wolverine sowie von den Avengers wie Captain America und Iron Man unterstützt. Leider müssen wir uns wohl noch länger auf das Spiel gedulden:

Wir haben ein wichtiges Update bezüglich unseres Veröffentlichungsdatums für Marvel’s Midnight Suns. Nach Diskussionen mit dem Team haben wir die Entscheidung getroffen, den Startzeitpunkt von Marvel’s Midnight Suns nach hinten zu verschieben, um sicherzustellen, dass wir unseren Fans das bestmögliche Erlebnis bieten.

Zunächst möchte man sich auf den PC, Xbox Series X|S und die PlayStation 5 konzentrieren, wobei die Versionen für Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch zu einem späteren Zeitpunkt folgen sollen. Das Team möchte die zusätzliche Zeit nutzen, um sicherzustellen, mit Marvel’s Midnight Suns “allen das bestmögliche Erlebnis” zu bieten. Marvel’s Midnight Suns sei mit Abstand das größte Spiel, das sie je gemacht haben.

Obwohl der XCOM-Entwickler an diesem Titel arbeitet, soll dieser laut Aussage von Game Lead Jake Solomon „null Mechaniken“ mit der XCOM-Serie teilen. Ihr spielt Missionen mit bis zu drei anderen Helden und entwickelt die Kräfte von The Hunter. Wenn ihr nicht im Kampf seid, hilft ein Open-World-Gebiet dabei, sich mit anderen Helden zu verbinden. Ebenfalls anders als bei XCOM ist die Atmosphäre, welche von der Paranoia und Angst lebt. In Marvel’s Midnight Suns zieht ihr mit Zuversicht in die Schlacht. Vor allem dadurch, dass es keinen permanenten Charaktertod gibt.

Marvel’s Midnight Suns wurde bereits von März 2022 auf die zweite Jahreshälfte von 2022 verschoben. Jetzt könnte es sogar erst 2023 erscheinen und für Nintendo Switch steht noch kein genauer Veröffentlichungszeitraum fest. Dies ist der bislang neueste Trailer zum Spiel:

Freut ihr euch sehr auf Marvel’s Midnight Suns oder könnt ihr mit der Verschiebung leben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot